Sardinen in Weinblättern

   Etwa 16 frische, ausgenommene, kle
   Sardinen (500 g)
   Salz
  1 Zitrone, Saft von
  1 Zitrone, unbehandelt
  50g Parmaschinken in Scheiben
  1bn Frühlingszwiebeln
   schwarzer Pfeffer adM.
   etwa 32 in Lake eingelegte Weinblätter
   (für 1 Sardine 2 Weinblätter,
   erhältlich in griechischen oder türkischen
   Lebensmittelgeschäften)
  8tb kaltgepreßtes Olivenöl



Zubereitung:
1. Sardinen innen und außen kalt abspülen und mit Küchenkrepp
trockentupfen. Die Fische innen und außen mit Salz bestreuen und mit
Zitronensaft beträufeln, eine Stunde ziehen lassen. Dann die Sardinen
aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen.
2. Parmaschinken um die Sardinen wickeln. Die Frühlingszwiebeln
waschen, harte grüne Röhren und Wurzeln abschneiden. Weiße
Zwiebelteile auf die Fische legen und mit grünen Zwiebelteilen
umwickeln, mit Pfeffer bestreuen.
3. Weinblätter kalt abbrausen und einzeln mit Küchenkrepp
trockentupfen. Die Innenseiten der Blätter mit 4 El. Olivenöl
einpinseln. Unbehandelte Zitrone in dünne Scheiben schneiden.
4. Auf je zwei Weinblätter eine Sardine und eine Zitronenscheibe
legen. Weinblätter darüber falten, so daß ein Päckchen entsteht.
Mit dem restlichen Olivenöl einpinseln. Sardinen auf dem Holzkohlen-
oder Elektro-Grill (Abstand von der Hitzequelle 10-12 cm) von jeder
Seite 7 Minuten grillen. Zum Servieren die um die Sardinen
geschlagenen Weinblätter auf den Tellern öffnen.
Dazu frisches Stangenweißbrot zum Auftunken des Saftes reichen.
Servieren Sie zu diesem kräftigen Gericht einmal einen griechischen
Weißwein, einen Kourtaki zum Beispiel.
TIP: Statt auf dem Grill lassen sich die Sardinen auch auf dem
Rost im Backofen bei 250 Grad (Gas: Stufe 5) garen.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Die 50 besten Fisch-Rezepte,
: : meine Familie und ich, 4/95



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebratenes Kaninchen
1. Das portionsgerecht zerteilte Kaninchen leicht einmehlen und in der präparierten Bratpfanne im heißen Butterschmalz a ...
Gebratenes Moorhuhn
1. Die Morcheln etwa 10 Minuten in warmem Wasser einweichen. Das Hühnerfleisch klein würfeln, mit Salz, der Sojasauce un ...
Gebratenes Rindfleisch mit
Fleisch in feine Streifen schneiden. Für die Marinade Zwiebel und Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden und mit Sojaso ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe