Sasaka

  600g Frischer Schweinebauch
  1 geh. TL Gemahlener Kümmel
  0.25 geh. TL Schwarzer Pfeffer
   Frisch gemahlen
   Salz
  2 Knoblauchzehen
  2tb Schweineschmalz
 
ZUM GARNIEREN: 1sm Zwiebel etwa 50
  1 geh. TL Edelsüsses Paprikapulver
 
ERFASST AM 13.03.01 VON:  Heidi Lunzer Brotaufstriche Adelheid Beyreder



Zubereitung:
1. Das Schweinefleisch kalt abspülen und mit Küchenpapier
trockentupfen. Den Kümmel, den Pfeffer und etwas Salz in einem
Schälchen mischen. Die Knoblauchzehen durch die Presse dazudrücken.

2. Das Schweinefleisch mit dieser Gewürzmischung ringsherum kräftig
einreiben. Den Backofen auf 220Grad vorheizen.

3. Das Schweineschmalz in einer Bratpfanne auf dem Herd erhitzen.
Das Fleisch darin bei starker Hitze von allen Seiten anbraten.

4. Den Schweinebauch im vorgeheizten Backofen in etwa 1 Stunde
fertigbraten. Das Fleisch dabei gelegentlich mit dem entstehenden Saft
bestreichen.

5. Das gebratene Schweinefleisch etwa 15 Minuten abkühlen lassen.
Danach die Schwarte entfernen und den Schweinebauch erst in Scheiben,
dann in Streifen schneiden. Dabei die Knorpel entfernen.

6. Das Fleisch durch die grobe Scheibe des Fleischwolfes drehen oder
sehr fein hacken. Das zerkleinerte Fleisch mit dem Bratfond vermengen.

7. Den Aufstrich noch einmal mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken
und auskühlen lassen. Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden.

8. Den ausgekühlten Fleischaufstrich mit den Zwiebelringen garniert
und mit dem Paprikapulver bestaubt servieren. Er passt gut zu
kräftigem Bauernbrot oder Roggenbrot.

Der würzige Fleischaufstrich stammt aus dem Kärntner Gailtal. Er
braucht zwar etwas Zeit, lässt sich aber gut vorbereiten. Kühl
aufbewahrt ist er bis zu 2 Wochen haltbar.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hasenpfeffer aus dem Ménagier / (*)
(*) Civet de lievre du Menagier Das Brot toasten und in 10 cl Essig, 10 cl Rotwein und 10 cl Bouillon einweichen. Die ...
Hasenpfeffer mit Möppkenbrot (Westfalen)
Die Zwiebeln in grobe Würfel schneiden und in einer Kasserolle mit Butterschmalz zusammen mit dem Fleisch anschwitzen. M ...
Hasenpfeffer mit Speck, Perlzwiebeln und Pilzen
Hase in (bei einem Rezept für 6 Personen) 10 Stücke teilen, in eine tiefe Schüssel geben. Geputztes Gemüse kleinschneide ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe