Bohnen Quick Soak Methode

  



Zubereitung:
Besser ist die "quick soak" Methode.

Bohnen waschen, Müll und Steine (Agrarprodukt) aussortieren. Mit
kaltem Wasser aufsetzen und einmal zum kochen bringen. 30 Minuten
sitzen lassen.

Abschütten, abspülen und mit kaltem, aber gesalzenem Wasser wieder
zum kochen bringen und sprudelnd fertigkochen, je nach alter und Sorte,
1-3 Stunden. Alles was Säure enthält von den Bohnen fernhalten bis
sie fast weich sind, andernfalls kochen die ewig.

12.12.03 Hülsenfrüchte (in diesem Fall Garbanzos) mit kaltem Wasser
(reichlich bedeckt) aufs Feuer und einmal zum kochen bringen.

Feuer abschalten und sitzen lassen.

Nach 30-60 Minuten sind die "eingeweicht".



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forellenmousse
1. Gelatine kalt einweichen. Forellenfilets häuten, von den Gräten befreien und mit einer Gabel zerdrücken. Zitronensaft ...
Forellenmousse
Den Fisch mit Pfeffer, Salz, Meerrettich, Zitronensaft und 2 El. Joghurt im Mixer pürieren. Die Sahne steif schlagen ...
Forellenmousse auf Brottalern
Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Das Forellenfilet häuten, das Fischfleisch mit Zitronensaft und 50 m ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe