Bohnenbündelchen im Omelett-Teig

  500g Bohnen (Prinzessbohnen) ,
  3 Eier,
   Estragon (fein gehackt),
   Muskatnuss,
   etwas Mehl,
  l oder Ausbackfett



Zubereitung:
Bohnen in Salzwasser kochen. Während die gekochten Bohnen auskühlen,
3 Eigelb zu Schaum schlagen. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Die
gehackten Estragonblättchen darunter mischen. Die 3 Eiweiss zu Schnee
schlagen und unter das Eigelb heben. Die Bohnen mit Zwirn
zusammenbinden, so dass ein langes Stück Faden zum Anfassen bleibt.
Die Bündelchen mit Mehl bestäuben, in den Omelett-Teig tauchen und im
heissen Fett goldgelb backen. Zum Fixieren der Bohnen kann auch ein
Streifen Speck oder Schnittlauch verwendet werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Quarkballbäuschen
Eier, Butter, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren und anschliessend den Quark hinzufügen. Mit Mehl Backpulver ...
Quark-Beerenkuchen
Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben (Butter in kleine Stücke geschnitten), mit dem Handrührgerät kurz durch ...
Quark-Birnen-Kuchen
Mehl, Butter, Eigelb, Zucker und Wasser mit dem Handrührgerät verkneten. Zugedeckt 20 Min. ruhen lassen. Teig ausrollen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe