Sauerkrautkuchen mit Nüssen und Rosinen

 
Teig: 220g Vollkornmehl
  100g Butter
  1pn Salz
  80ml Wasser, Menge anpassen
 
Füllung: 320g Sauerkraut, roh
  80g Walnüsse
  30g Sultaninen; etwa 1 Stunde im Wasser aufquellen lasse
 
Guss: 2dl Sahne
  1dl Milch
  2 Eier
   Salz
  1 Sp./Schuss Kümmelpaste



Zubereitung:
(*) Kuchenblech von 28 cm Durchmesser Mehl, Butter und Salz in einer
Schüssel mit den Händen fein reiben.
Wasser in kleinen Portionen unter das Gemisch arbeiten (nicht zu stark
kneten, da der Teig sonst zäh wird). 1 Stunde an der Kühle zugedeckt
ruhen lassen.

Das rohe Sauerkraut in einer Schüssel lockern, die grobgehackten
Walnüsse und die abgetropften Sultaninen untermischen. Den Teig
ausrollen und das Backblech damit belegen. Den Teigboden mit einer
Gabel einstechen. Das Krautgemisch darauf verteilen. Im vorgeheizten
Ofen bei 230 bis 250 Grad etwa 20 Minuten anbacken.

Für den Guss alle Zutaten miteinander verrühren und über den
angebackenen Kuchen giessen. Bei gleicher Temperatur etwa 30 Minuten
fertigbacken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Grießpudding in Holunderapfelsuppe
1) Milch aufkochen. Von der Kochstelle nehmen, Griesspuddingpulver einrühren(nicht wieder auf die Kochplatte stellen) un ...
Grießpudding mit Quark
Die Eigelbe mit Butter, Zucker und Salz schaumig rühren. Quark, Griess, Rosinen Orangeat oder Zitronat sowie die Zitrone ...
Grieß-Ring
Milch und Fett erhitzen. Griess zugeben, nach Packungsanweisung darin quellen lassen. Eigelb, Zucker und abgeriebene Zit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe