Bohneneintopf - Feijoada

  1 Kilo Schwarze Bohnen, ersatzweise Wachtelboh
  200g Kassler
  200g Speck, geräuchert, durchwachsen
  200g Wurst (Debreziner, Cabanossi)
  300g Schweineklein (Ohren, Füße, Backen)
  400g Schweinefleisch, gewürfelt
   Öl
  3 Zwiebeln
  5 Knoblauchzehen
  2 Lorbeerblätter
  1bn Korianderblätter
  1 Prise/n Cumin
  4 Orangen
   Salz



Zubereitung:
Zubereitung Die Bohnen waschen und über Nacht einweichen. am nächsten
Tag das Wasser ausschütten und die Bohnen mit frischem Wasser im
Schnellkochtopf 20 Minuten kochen. Das Schweineklein ebenfalls im
Schnellkochtopf 20 Minuten kochen. Das übrige Fleisch, Speck und Wurst
in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch
würfeln, in Öl glasig braten, das Fleisch und den Speck darin anbraten.
Die Bohnen mit der Kochflüssigkeit (nicht zu viel, der Eintopf darf
nicht zu flüssig werden) zugeben, ebenso das Schweineklein. Die Wurst
zugeben und mit Salz abschmecken. Auf kleiner Flamme mindestens 1
Stunde köcheln lassen.

Am Schluss mit gehackten Korianderblättern und Cumin würzen. Die
Orangen schälen (es darf keine weiße Haut mehr dran sein) und in
Scheiben schneiden.

Jeden Teller mit 2-3 Scheiben garnieren. Das Schweineklein dient
hauptsächlich zur Bindung der Sauce und muss nicht unbedingt
mitgegessen werden. Die Feijoada mit Couve (Grünkohl), Farofa und Molho
de Pimenta (scharfer Sauce) servieren.
:Notizen (*) : Quelle: Petra Holzapfel Newsgroups: fido.ger.
: : kochen Date: 15 Jan 1998
: : 14:01:01 Gmt Erfasst 09.12.02 von
: : Karla Baumann
:Notizen (**) : Gepostet von: Karla Baumann
: : Email: kabamix@web.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tatsch
Eier schlagen, Salz und Milchwasser beigeben, Mehl dazusieben und einen dickflüssigen Teig herstellen. Daraus Omeletten ...
Tatsch mit Dörrobstkompott (Graubünden)
Tatsch mit Dörrobstkompott, oder "Gebratene Spätzli" aus dem Bündnerland. Tatsch schmeckt ähnlich wie gebratene Spät ...
Täubchen mit Herbsttrompeten
(*) Lieblingsgerichte der Fallers. Täubchen würzen und in Öl anbraten. Die Hälfte der Butter in dieselbe Pfanne geben, S ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe