Schellfisch mit Schwarzwurzeln und Biersauce

  1kg Schellfisch (Filet mit Haut)
  1sm Stück frischer Ingwer (etwa
  2 cm lang, fingerdick)
  2tb Sojasauce
  800g Schwarzwurzeln
  2 rote Paprika
  1 Zwiebel
  0.25l Bier (im Rheinland Kölsch, in Westfalen Pils)
  2 Eigelb
  0.1l Sahne
   Cayennepfeffer
   Meersalz
   Zitronensaft
   Zucker



Zubereitung:
Zunächst die Filets waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und auf
eine Platte legen. Den Ingwer schälen und fein hacken, über die
Filets streuen, anschliessend die Sojasauce darüber träufeln.
Mit Klarsichtfolie abdecken und im Kühlschrank eine halbe Stunde
marinieren.

In der Zwischenzeit die Schwarzwurzeln waschen und so schnell wie
möglich schälen, dabei alles schwarzen Punkte oder Streifen
entfernen. Die Schwarzwurzel in etwa 10 cm lange Stücke schneiden und
sofort in kaltes Essigwasser legen, damit sie nicht braun werden.

Die Paprikaschoten waschen, Stilansatz und Kerngehäuse entfernen.
Nun die Paprika spiralförmig dünn "schälen", wie einen Apfel, nur
mit dem Unterschied, dass Sie dabei die ganze Paprika durchschneiden.
Diese "Spirale" in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebel
schälen, längs halbieren und quer in dünne Streifen schneiden.

Die Schwarzwurzelstücke auf einem Gemüsehobel längs in dünne
Streifen hobeln, etwa so dick wie Bandnudeln. Einen Topf mit möglichst
grossem Durchmesser ohne Fett erhitzen, das Gemüse hinein geben, kurz
heiss werden lassen, umrühren und mit dem Bier ablöschen, salzen,
pfeffern, eine Prise Zucker dazu und mit geschlossenem Deckel 5 Minuten
dünsten. Nun die Fischfilets auf das Gemüse legen, mit dem Meersalz
und Spuren von Cayennepfeffer würzen und mit geschlossenem Deckel
weitere 5 Minuten dünsten.
Dann den Biersud durch ein Sieb abgiessen, den Topf ohne Hitzezufuhr
warm stellen.

In einer halbrunden Metallschüssel die zwei Eigelb mit dem Biersud im
heissen Wasserbad (aber ohne zu kochen) zu einer dicken Creme
aufschlagen, zum Schluss ohne Wasserbad die geschlagene Sahne
unterheben und abschmecken.

Zum Servieren das Gemüse auf die Teller legen, den Fisch darauf
platzieren, alles zusammen mit der Sauce übergiessen und sofort
servieren.




Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ananas-Kefir
Ananas mit dem Zitronensaft und dem Sanddorn im Mixer pürieren, den Kefir dazugeben und noch mal kurz durchmixen. In ein ...
Ananas-Kokos-Relish
Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen. Vor dem Servieren gut abgedeckt mindestens 10-15 Minuten bei Zimmertemperatur ...
Ananaslikör
Kandis in eine grosse Flasche mit weitem Hals geben. Das Frchtfleisch der Ananas fein würfeln. Den Ingwer schälen, längs ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe