Bohnensalat auf Cicorino rosso

  150g Getrocknete weisse Bohnen
  6 Salbeiblätter
  3tb Olivenöl; (1)
  1 Knoblauchzehe
  2 Schalotten
  6 Thymianzweige
  0.5bn Petersilie
  3tb Zitronensaft
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
  1 geh. TL Senf
  1dl Olivenöl; (2)
  75g Magere Bratspecktranchen
  2md Cicorino rosso-Köpfchen
  2 Toastbrotscheiben
  1tb Butter
 
REF:  Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 02/98
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Bohnen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Am
nächsten Tag abschütten und in eine Pfanne geben. Salbeiblätter,
Olivenöl (1) und soviel Wasser dazugeben, dass die Bohnen gut
zweifingerhoch bedeckt sind. Zugedeckt weich kochen; dies dauert je
nach Alter und Qualität der Bohnen anderthalb bis zwei Stunden.

Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Schalotten ebenfalls
schälen, hacken, dann in ein Siebchen geben und unter warmem Wasser
kurz spülen. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Die
Petersilie fein hacken. Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Senf und Olivenöl
(2) zu einer Sauce rühren. Knoblauch, Schalotten, Thymian und
Petersilie beifügen.

Die Bohnen abschütten und gut abtropfen lassen. Noch warm mit der
Sauce mischen und mindestens 15 Minuten ziehen lassen.

Den Speck in Streifchen schneiden. In einer beschichteten Bratpfanne im
eigenen Fett knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Unter den Bohnensalat mischen.

Die Cicorino rosso-Blätter waschen und gut abtropfen lassen. Das
Toastbrot klein würfeln. In der warmen Butter goldbraun rösten.

Den Cicorino rosso auf einer Platte auslegen. Den Bohnensalat mitsamt
Sauce darauf verteilen und mit den Brotcroutons bestreuen. Sofort
servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kastanien-Steinpilz-Suppe (Tessin)
Die gehackten Zwiebeln im Olivenöl dünsten, die blättrig geschnittenen Steinpilze beifügen und mitdünsten, mit Merlot ab ...
Kastanien-Terrine mit Blanc battu
(*) für eine kleine Terrinenform von 5 dl Inhalt, reicht für 4 Personen. Für die Kastanien-Terrine den Apfelsaft und Ca ...
Katerfrühstück (mit Sardinen)
Das Zitronenfleisch in kleine Würfel schneiden; die Ölsardinen etwas abtropfen lassen, mit der Gabel grob zerreissen, di ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe