Schlehenlikör "Hexenschreck"

  500g Vollreife gefrorene Schlehenfrüchte
  1l Fruchtig herber deutscher Rotwein
  3 Gewürznelken
  1Sk Zimtrinde im ganzen
  1pk Vanillezucker
  2Sk Sternanis
  1l Reiner Weizenkorn oder Wodka (38%)
  300g Zucker
  5tb Rum



Zubereitung:
Die Schlehen waschen, trocknen und einen kleinen Teil der Früchte in
einem Steinmörser mit den Kernen zerstossen, denn die Kerne geben das
Bitteraroma. Die anderen Früchte nur so weit drücken, dass die Kerne
ganz bleiben. Am einfachsten zerkleinert man die Früchte grob mit
einem Rührstab. Die Masse gerade mit Wasser bedeckt aufkochen und
abkühlen lassen. Dann den Rotwein zugeben und eine Woche in einem
kühlen und dunklen Raum ziehen lassen. Die Mischung passieren und dann
nochmals mit den Gewürzen aufkochen. Den Zucker und den Vanillezucker
zugeben und fünf Minuten weiterkochen lassen. Wieder abkühlen.
Zuletzt die Flüssigkeit mit dem Alkohol vermischen. Den Likör in
Flaschen füllen und kühl lagern.

Schlehenlikör schätzten schon unsere Vorfahren zum Aufwärmen an
kalten Wintertagen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fischsuppe mit Gemüse
Dorsch waschen, filetieren, in Würfel schneiden. Eine Möhre putzen, zerteilen, Zwiebel pellen, halbieren, Knoblauch pell ...
Fitmacher
Birnen schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Mit dem Pürierstab zerkleinern. Angetautes Eis und flüssige Sahne ...
Fitness-Cocktail mit Apfel'
Rote Bete gründlich waschen und grob zerkleinern. Äpfel halbieren, eine dünne Scheibe zur Dekoration abschneiden und mit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe