Schmettenhähndel (Brathähnchen in heller Tunke)

  



Zubereitung:
Ein Hähnchen wird in Stücke geteilt, mit Salz und Pfeffer bestreut.
100 Gramm Margarine (Sonja) in der Pfanne erhitzen, drei kleine,
geschälte Zwiebeln dazugeben und darin die Fleischstücke von beiden
Seiten braun anbraten, mit Wasser auffüllen und auf kleiner Flamme gar
kochen. Verdampftes Wasser wieder nach giessen. Dann das Fleisch aus
der Pfanne nehmen, die Brühe andicken und ein paarmal aufwallen
lassen. Sie sollte ziemlich dick sein, denn man fügt noch 1/8 Liter
saure Sahne hinzu. Zum Schluss mit Glutamat würzen, die
Hähnchenstücke wieder hineinlegen und mit gehackter Petersilie
bestreuen.
:Notizen (*) : Quelle: Solidaritätsbasar des VDJ der DDR
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Dinkel-Gemüseauflauf
Vollkorn wie Dinkel enthält besonders viele B-Vitamine, die bei Übelkeit und Abgeschlagenheit helfen. Die Ballaststo ...
Dinkel-Gemüse-Pfanne
Den Dinkel (oder die Hirse) in einem Liter Brühe 30 Minuten köcheln lassen. Dann noch 5 Minuten ausquellen lassen, den R ...
Dinkel-Haselnuss-Waffeln
Die Butter mit dem Honig verrühren. Dann die Eier dazugeben und alles schaumig schlagen. Anschliessend den Zimt daru ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe