Schokolade-Haselnuss-Kuchen

  100g Butter
  150g Zucker
  4 mittl. Eier
  125ml Sahne
  100g Milchschokolade gewürfelt
  100g Dunkle Schokoladestreusel
  200g Haselnüsse gemahlen
  100g Helle Semmelbrösel
  1ts Backpulver (1)
  50ml Rum
  1 Spur Salz
  1 Spur Backpulver (2)
 
Glasur: 160g Dunkle Schokolade
  4tb Wasser
  40g Butter
  4tb Puderzucker



Zubereitung:
Die Cakeform vollständig mit Backtrennfolie auskleiden. Butter in
der Pfanne flüssig machen.

Zucker mit Eigelb, Sahne, Milchschokoladewürfelchen und
Schokoladestreuseln mischen. Der Masse die Haselnüsse, die
Semmelbrösel und das Backpulver (1) beigeben. Das Ganze mit Rum
beträufeln.

Die relativ feste Teigmasse mit der flüssigen Butter geschmeidig
rühren. Eiweiss zusammen mit Salz und Backpulver (2) sehr steif
schlagen und sorgfältig unter die vorbereitete Masse rühren. Nun
das Ganze in die vorbereitete Cakeform füllen und während etwa 45
bis 50 Minuten (Nadelprobe machen!) auf der untersten Rille des auf
180 GradC vorgeheizten Ofens backen. Den Kuchen bei ausgeschaltetem
und offenem Backofen etwa 10 Minuten ruhen lassen. Sobald der Kuchen
ganz ausgekühlt ist, diesen aus der Cakeform heben.

Für die Glasur, die dunkle Schokolade zusammen mit dem Wasser im
Wasserbad schmelzen. Die Butter beifügen und ebenfalls schmelzen.
Puderzucker dazugeben und alles glattrühren. Die Glasur mittels
eines Messerrückens oder eines Pinsels sofort über den Kuchen
verteilen und bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

Eingepackt in einer Folie ist dieser Kuchen im Kühlschrank ohne
weiteres eine Woche haltbar. Überhaupt ist er, kalt genossen, eine
Köstlichkeit.

* Quelle: Nach:Josef Imbach,Küche, Kirche, Kochgenüsse
Würzburg, Echter, 1994 ISBN 3-429-01624-X
Erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Mon, 08 May 1995

Erfasser: Rene

Datum: 22.06.1995

Stichworte: Backen, Kuchen, Schokolade, Haselnuss, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Brotsuppe mit Braunbier
Die Brötchen und den Speck würfeln. In einer Pfanne mit einem Esslöffel Butter Brötchen- und Speckwürfelanrösten. Den La ...
Brotsuppe mit Frühlingsgemüse (Appenzell)
Brot und Gemüse in Würfel schneiden. Brotwürfel in der heissen Bratbutter goldbraun braten. Gemüse dazugeben und mitdüns ...
Brotsuppe mit Krebsen
Krebse kurz in kochendes Wasser geben, brühen, kalt abschrecken, trocknen und mit einem festen Messer der Länge nach hal ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe