Schollenröllchen auf Linsensalat

  120g kleine schwarze Puy-Linsen
   (ersatzweise kleine braune Linsen,
  1 Tag vorher in Wasser einweichen)
  1sm Zweig Thymian
  4sm frische Tomatenp
   (ersatzweise eingelegte aus dem Glas)
  2 weiße Zwiebeln
  1bn oder 1 Töpfchen Basilikum
  6tb Sonnenblumenöl
   Salz
   schwarzer Pfeffer adM.
  8 Schollenfilets (insgesamt 600 g)
  2 Tomaten
  3tb Rotweinessig



Zubereitung:
1. Die Linsen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Mit
350 ml Wasser und dem Thymianzweig zum Kochen bringen, bei sanfter
Hitze in 30 Minuten garen und beiseite stellen.
2. Die Tomatenpaprika halbieren, Stiele und das Kerngehäuse
herauslösen. Die Schoten ausspülen, in feine Würfelchen schneiden.
Zwiebeln schälen und ebenso klein würfeln. Die Hälfte der
Basilikumblättchen abzupfen und in feine Streifchen schneiden.
3. 2 El. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse unter Wenden
bei sanfter Hitze 2 Minuten schmoren, leicht mit Salz und Pfeffer
abschmecken. Die Filets kurz abspülen, zwischen Küchenpapier
trocknen und von beiden Seiten leicht mit Salz und Pfeffer bestreuen.
4. Auf jedes Schollenfilet etwas von der Gemüse-Füllung und darauf
einige Basilikumstreifchen geben, dann einrollen und die Enden mit
Holzstäbchen befestigen. 2 El. Öl in einer beschichteten Pfanne
erhitzen, die Röllchen hineinlegen und bei Mittelhitze von allen
Seiten leicht anbraten. Vorsicht beim Wenden, der Fisch ist sehr
zart und zerfällt leicht.
5. Anschließend 50 ml Wasser angießen, eventuell übriggebliebene
Füllung dazugeben und die Röllchen zugedeckt 5-6 Minuten dünsten.
Die Linsen in einem Sieb abtropfen lassen und in ein Schüsselchen
geben.
6. Die Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze herausschneiden
und die Kerne mit einem Teelöffel ausschaben. Tomaten in kleine
Würfel schneiden, zu den Linsen geben. Den Salat mit 2 El. Öl, Essig,
Salz und Pfeffer abschmecken. Restlichen Basilikum grob hacken und
untermischen. Auf jeden Teller etwas Linsensalat geben und die
Schollenröllchen darauf anrichten.
Dazu Weißbrot und einen französischen Wein, etwa einen trockenen
Rosé d'Anjou de Cabernet, servieren.
Tip: Puy-Linsen gehören zu den delikatesten Vertretern dieser
Hülsenfrucht-Familie. Sie sind nach dem Gebiet Le Puy in
Mittelfrankreich benannt, das ihnen durch sein gemäßigtes Klima und
kalkhaltige Böden ideale Wachstumsbedingungen bieten kann. Das feine,
leicht pfeffrige Aroma macht sie so beliebt, auch bei Spitzenköchen.
Praktisch: Diese Linsen werden vorher nicht eingeweicht, sind in
30 Minuten gar und bleiben in Form. Anstelle von Thymian können Sie
die Linsen auch mit Majoran zubereiten.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Die 50 besten Fisch-Rezepte,
: : meine Familie und ich, 4/95



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zucchini-Reis-Gratin
Den Reis nach Packungsanweisung mit 1 Prise Salz garen. Die Zwiebel schälen, fein hacken und in heisser Butter oder ...
Zucchini-Reis-Topf
Zwiebeln fein würfeln, in Margarine andünsten, Reis zugeben, andünsten, Safran unterrühren. Gemüsebrühe und Schlagsa ...
Zucchini-Relish
Zucchini und Paprikaschoten grob pürieren, Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Gemüsemasse in eine große Glasschüssel g ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe