Schwarzbrotsuppe nach Großmutter Art

   Roggenbrot, altbacken
   Fleischbrühe
   Eier
   Schnittlauch
   Pfeffer



Zubereitung:
Zwei bis drei Handvoll altbackenes, fein geschnittenes Roggenbrot wird
im Ofen braun gebäht, und in guter, fetter siedender Fleischbrühe ein
paar mal aufgekocht.

Sobald die Suppe angerichtet, gibt für jede Person ein aufgeschlagenes
Ei darein, worauf man sie, damit dadurch das Ei zusammengezogen und
gebunden wird, zugedeckt noch fünf Minuten stehen lässt, und dann mit
klein geschnittenen Schnittlauch und etwas Pfeffer bestreut.

Man kann auch nur zwei Eier verwenden, welche dann mit etwas Wasser gut
verklopft, beim Anrichten an die Suppe gerührt werden.

Nach Belieben kann beim Anrichten ein Schöpflöffel gedünstetes Gemüse
in die Suppe gegeben werden.

:Notizen (**) : Gepostet von: Tom Frank
: : Email: T.Frank@Nadeshda.org



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Melanzane marinate
Auberginen längs in zirka drei Millimeter dicke Scheiben schneiden, auf Haushaltspapier auslegen. Salz darüber streuen, ...
Melanzane marinate, Marinierte Auberginen
Die Aubergine waschen, putzen und längs oder quer in dünne Scheiben schneiden. Gut salzen und 15 Min ziehen lassen. ...
Melanzane Piccante
Auberginen putzen, waschen, längs in dünne Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und kurz ziehen lassen. Auberginensche ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe