Schweinebauch mit Schokoladen-Chili-Glasur

  4 Knoblauchzehen; ungeschält
  4 Ancho-Chilis
  1.5ts Annattosamen
  1tb Korianderblättchen
  1.5ts Oreganoblättchen; frisch
  1sm Lorbeerblatt
  100ml Weißweinessig
  0.5sm Zwiebel; gehackt
  1 Prise/n Kreuzkümmel,; gemahlen
  1 Prise/n Gemahlene Nelken; gemahlen
  1 Prise/n Zimt; gemahlen
  1ts Zucker
  750g Schweinebauch; pariert
   Salz
   Schwarzer Pfeffer; frisch gemahlen
   Limettenscheiben, einige dünne
 
FÜR DIE SCHOKOLADEN-CHILI-G: 1 Roter Chili
  1tb Heller Honig; erwärmt
  25g Bitterschokolade; geschmolzen



Zubereitung:
Den Backofen auf 190 GradC vorheizen. Die Knoblauchzehen in eine kleine
Auflaufform geben, mit Öl beträufeln und 10-15 Minuten backen, bis
sie weich und leicht gebräunt sind. Die Zehen aus der Schale drücken.

Die Ancho-Chilis ohne Stiele und Samen 30 Minuten in kochendem Wasser
einweichen und abgiessen. Chilis, Annattosamen und Knoblauch mit
Krautern, Essig, Zwiebel und den Gewürzen im Mixer mit etwas Wasser zu
einem geschmeidigen Püree verarbeiten; mit dem Zucker sowie etwas Salz
und Pfeffer abschmecken. Den Schweinebauch mit dem Chilipüree
bestreichen und abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 180 GradC vorheizen. Das Chilipüree vom Fleisch
abtupfen. Das Fleisch in eine Auflaufform setzen, 100 ml Wasser
angiessen, die Form mit Alufolie abdecken. Den Schweinebauch im heissen
Ofen 40-50 Minuten schmoren, gelegentlich mit der Schmorflüssigkeit
übergiessen. Den fertig gegarten Schweinebauch etwas abkühlen lassen,
die Schmorflüssigkeit wegschütten.

Für die Schokoladen-Chili-Glasur vom Chili die Samen entfernen, die
Schote klein schneiden und mit den anderen Zutaten pürieren. Den
Backofen auf höchste Temperatur einstellen. Das Fleisch in 5 mm dicke
Scheiben schneiden, mit der Glasur bestreichen und für 10-12 Minuten
in den Ofen stellen; mit Limettenscheiben garniert servieren.

In der mexikanischen Küche sind Schokolade und Chili ein bewährtes
Gespann, eine wunderbare Kombination aus Süsse und Würze. Ich
serviere dazu gern einen fruchtigen Salat aus filetierten Orangen,
roten Zwiebeln und Salatgurke.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Roastbeef mit Gemüsen und Dripping Cake
Man lege ein gut "abgehangenes" Ochsen-Rippenstück ohne Knochen mit der Fettseite nach unten in die Bratpfanne, giesse r ...
Roastbeef mit Gewürzkruste und Chilibutter
Gewürzkruste: Alle Gewürze in einem Mörser fein zerreiben, mit den restlichen Zutaten mischen. Das Roastbeef damit einre ...
Roastbeef mit grünen Bohnen, Croutons und Parmesan
Den Backofen auf 180/190 °C vorheizen. Das Fleisch trocken tupfen und von beiden Seiten salzen und pfeffern. In einem E ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe