Schweinefilet mit Ananas und Trockenpflaumen

  4 Knoblauchzehen
  5 Zwiebeln
  4 Schweinefilets a 350 g
   Salz
   Pfeffer
  2 Lorbeerblätter
  300ml Weißwein, trocken
  1 Ananas (1,4 kg)
  1 Apfel, säürlich
  300g Trockenpflaumen o. Stein
  1tb Butter
  8 Scheib. Speck, durchwachsen
  0.25l Wasser
  1.5tb Saucenbindemittel, dunkel



Zubereitung:
Knoblauch pressen, Zwiebel in Würfel schneiden. Filets salzen und
pfeffern, Knoblauch, Zwiebeln und Lorbeerblätter darübergeben, den
Wein darübergiessen. Im Kühlschrank über Nacht abgedeckt marinieren.
Ananas schälen und in 1 cm dicke Ringe schneiden. Mit einem runden
Ausstecher den harten Strunk entfernen. Die Ringe in 2 cm dicke Stücke
schneiden. Die Hälfte der Ananas zusammen mit Apfel und 1/3 der
Pflaumen sehr fein pürieren. Butter im Topf schmelzen, Püree
dazugeben. Bei mittlerer Hitze dicklich einkochen. Abkühlen lassen.
Fleisch aus der Marinade nehmen und abtupfen. Sud durch ein Sieb
giessen und beiseite stellen, die Zwiebeln auffangen. In die Filets
jeweils eine 10 cm lange und 3 cm tiefe Tasche schneiden und jeweils
etwas Ananas-Pflaumen-Püree hineingeben. mit Holzstäbchen
verschliessen. Die Filets über Kreuz mit Speck umwickeln. Zwiebeln in
einem Bräter verteilen, das Fleisch daraufsetzen. Im vorgeheizten
Backofen bei 200oC auf der 2. Schiene von unten 1 1/2 Stunden (?)
braten. Nach 30 Minuten restlich e Pflaumen um das Fleisch legen, nach
und nach mit Weisssweinsud begiessen, Ananasstücke 15 Minuten vor Ende
der Bratzeit hinzufügen. Fleisch herausnehmen und im ausgeschalteten
Ofen abgedeckt warm halten. Garflüssigkeit mit Wasser aufkochen,
Saucenbindemittel einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch in
Scheiben mit Sauce, restlichem Ananas-Pflaumen-Püree und Arroz
temperado servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Randen-Orangen-Salat
Von der Zitrone und einer Orange ein Stück Schale dünn abschälen. Die rohen Randen in Scheiben hobeln. Bei den Orangen d ...
Rassige Brombeersauce
Die Brombeeren mit dem Zucker mixen und mit allen übrigen Zutaten zu einer dicken Sauce kochen. Zu Wild, gekochtem Rind ...
Rassiger Rhabarber-Risotto
Zwiebel fein hacken, Rhabarber schälen und klein schneiden. Butter in einer Pfanne zergehen lassen, Zwiebel beigeben und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe