Aalspiess mit Salbei

  1 Aal ca. 500 g
  3 Butter
  3 Schalotten feingeschnitten
  1 Salbei
  1 Blattpetersilie feingeschnitten
  0.25l Weißwein
  1 Zitrone die Schale
   Salz, Pfeffer, Muskat
   Schaschlikspiesse
 
Erfasst Am 20.05.1999 Von:  Ilka Spiess
   Koch - Kunst mit
   Vincent Klink



Zubereitung:
Vom Fischhändler die Haut des Aals abziehen lassen. Den Aal waschen,
ausnehmen und in daumenlange Stücke schneiden. Auf einen
Schaschlikspiess jeweils ein Aalstück und ein Salbeiblatt
abwechselnd aufstecken. Pfeffern und salzen.

In einer großen Pfanne mit etwas Butter die Spiesse von beiden
Seiten, bei kleinem Feuer jeweils 5 Minuten anbraten. Die Aalstücke
herausnehmen und warm stellen.

In derselben Pfanne die Schalotten in etwas Butter andünsten, mit
Weißwein ablöschen. Die Aalspiesse nochmals 10 Minuten in die
Pfanne geben. Zum Schluß etwas Zitronenschale und Petersilie
untermischen und den Fond mit Butterflocken abbinden, mit Muskat,
Pfeffer und Salz abschmecken.




Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schwäbische Landente mit Rettichgemüse
Die Haut der Entenbrust auf der Hautseite rautenförmig einschneiden. Diese scharf anbraten, bis die Haut kross ist, und ...
Schwäbische Laugenbrezelsuppe
Was die Resteverwertung betrifft, waren die schwäbischen Hausfrauen schon immer erfinderisch. Die Brezelsuppe ist ein gu ...
Schwäbische Maultaschen - Leibgericht und Streitobjekt
Zwiebel fein schneiden und in einem Esslöffel Butter goldgelb dämpfen. Rauchfleisch fein gehackt, getrennt anbraten, übe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe