Schweizer Milchbrötchen*

  250g Milch; lauwarm
  30g Hefe, frisch
  2ts Backmalz
  2ts Zucker
  1ts Salz
  50g Butter; zimmerwarm
  450g Weizenmehl Type 550
 
ZUM BESTREICHEN: 1 Eigelb; verquirlt mit
  1 Schuss Milch



Zubereitung:
*Petits Pains au Lait Die Hefe in einem Teil der Milch auflösen.

Mehl, Malz, Zucker, Hefemischung und Milch in die Schüssel der
Küchenmaschine geben und etwa 3 Minuten auf niedriger Stufe verkneten.
Wenn sich ein zusammenhängender Teig gebildet hat, die Butter in
Flöckchen zugeben, weitere 2 Minuten rühren. Den Teig zugedeckt 5
Minuten ruhen lassen, dann unter Rühren das Salz einrieseln lassen.
Auf mittlerer Stufe etwa 3 Minuten kneten, bis ein glatter, weicher
aber nicht klebriger Teig entsteht. Den Teig in eine grosse mit Öl
besprühte Schüssel geben und mit Klarsichtfolie abgedeckt warm
stellen (z.B. in die Mikrowelle bei geöffneter Tür, die Lampe
erzeugt etwas Wärme). Etwa 30 Minuten gehen lassen.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und Portionen
von 50 g abwiegen. Die Teiglinge etwas flachdrücken und die
Aussenkanten nach innen zur Mitte hin einschlagen. Umdrehen und zu
kleinen Bällchen abdrehen (falls keine ausreichende Haftung auf der
Arbeitsfläche da ist, einige Tropfen Wasser auf die Platte sprühen).
Die Bällchen mit der glatten Seite nach oben auf ein bemehltes Tuch
legen, abdecken und etwa 15 Minuten leicht aufgehen lassen. Dann die
Bällchen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und mit einer
scharfen Klinge einschneiden. Etwa 1 Stunde aufgehen lassen, bis sie
ihr Volumen etwa verdoppelt haben.

Den Backofen auf 200GradC vorheizen.

Die Brötchen mit der Eigelb-Milch-Mischung bepinseln, dabei den
Einschnitt ausnehmen. Im vorgeheizten Backofen nacheinander etwa 15- 18
Minuten goldbraun backen, dabei nach 2 Minuten im Abstand von 30
Sekunden zweimal Wasser in den Ofen spritzen.

Auf einem Rost abkühlen lassen.

Anmerkung Petra: Die lockeren, weichen Brötchen eignen sich sehr gut
als Frühstücksbrötchen, schmecken aber auch mit mildem Käse.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Quiche mit Meeresfrüchten
Teig: Zutaten zu einem homogenen, etwas feuchten Teig kneten. Mit etwas Mehl bestäubt ruhen lassen. Belag: Zwiebel, ...
Quiche mit Pilzen und Kräutern
Kräftige Wildpilze und mildere Champignons lassen sich hier nach Geschmack kombinieren So geht#s: Eine Quicheform von 2 ...
Quiche mit Räucherlachs
Einen Mürbeteig aus Mehl, Butter, Eigelb, Salz und Wasser herstellen, 3 mm dünn ausrollen und in eine Form legen. Überst ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe