Seezunge mit Creolensauce

  4md Seezungenfilets oder anderes
   festes weißes Fischfilet
   Limonensaft
   Salz
   Mehl zum Bestäuben
   Fritieröl
   Limonenscheiben zum Garnieren
 
Creolensauce: 75ml Olivenöl
  2 grüne Paprika; entkernt , fein gehackt
  1 Zwiebel; fein gehackt
  1 Dose/n geschälte Tomaten; (850 ml)
  50ml Weißwein
  1ts schwarzer Pfeffer
  0.5ts Salz
  1ts getrockneter Thymian
  1ts getrocknetes Basilikum
  1ts Chilischote; fein gehackt



Zubereitung:
Die Fischfilets in den Limonensaft legen, salzen, wenden und eine
Stunde kalt stellen. In einer Pfanne das Öl erhitzen, Paprika und
Zwiebel weich dünsten.

Die geschälten Tomaten etwas zerkleinern und mit den restlichen
Zutaten in die Pfanne geben. Unter gelegentlichen Rühren aufkochen
lassen und bei reduzierter Hitze 15 bis 20 min köcheln lassen. Die
Filets aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, mit Mehl bestäuben.


Filets in heissem Öl auf jeder Seite ca. 6 min anbraten.
Überschüssiges Öl auf Küchenkrepp abtropfen lassen. mit der
Creolensauce anrichten. Dazu Reis.

Die pikante Creolensauce kann zu fast allen Gerichten serviert werden.

Rezept von Susanne Schäck
Gesamtes Kochbuch unter
http://www.rrze.uni-erlangen.de/erfinder/susanne/karibfutter.html
nachbearbeitet und mit freundlicher Hilfe von Mm-Buster formatiert von
Petra Hildebrandt



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forelle (Info)
Forellen gehören wie der Lachs zur Familie der Salmoniden (lachsartige Fische). Als Süsswasserfische lieben sie kühle, k ...
Forelle a la Cameline
Die Forellenfilets säubern, von den Gräten entfernen, im warmen Fischfond 5 Minuten ziehen lassen und warmhalten. Den In ...
Forelle auf Erbspüree
Die Erbsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Das Einweichwasser abschütten und die Erbsen mit der Brühe in eine ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe