Seezungenfilet nach Fischer-Art

  700g Seezungenfilet; bis 14% mehr
  1 Prise/n Salz
  1 Prise/n Pfeffer
   Zitrone
  175g Weizenmehl
  1tb Speiseöl
  0.5 Tasse/n Bier
  0.5 Tasse/n Wasser, lauwarm
  2 Eiweiß
   Fett zum Backen
  0.5 Tasse/n Mayonnaise
  0.5 Tasse/n Sahne, geschlagen
  1ts Dill oder andere Kräuter, gehackt



Zubereitung:
Seezungenfilet salzen, pfeffern, mit Zitrone beträufeln und ruhen
lassen, Öl, Bier und lauwarmes Wasser auf einmal zum Mehl schütten,
durchrühren, an einem warmen Ort oder in lauwarmer Röhre aufgehen
lassen und erst im letzten Augenblick Eischnee unterziehen.
Fischfilet in diesen Backteig tauchen und in heisser Friteuse bei 180-
185° C etwa 3-4 Minuten backen. Auf Fliesspapier oder einem Tuch (sonst
Durchschlag) abtropfen lassen und recht heiss servieren.
Mayonnaise mit Sahne, Dill oder Kräutern verrühren. Würzig
abschmecken, auch etwas Zitrone hinzugeben und extra servieren.
Gebackene Kartoffeln ergänzen die leckere Platte.

: Quelle : Die rustikale Küche ERV-Verlag
: Erfasst : 29.01.02 von Guy B



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalbsleber mit Rotweinschalotten
1. Die Schalotten pellen und vierteln. Die Butter in einem breiten, flachen Topf nicht zu stark erhitzen. Die Schalotten ...
Kalbsleber mit Traubensosse
Mandeln goldbraun rösten. Weintrauben halbieren, entkernen. Zwiebeln in Ringe schneiden, in Margarine andünsten, mit ...
Kalbsleber mit Zwiebeln und Pflaumen
Zwiebeln in Ringe schneiden, in Butter anschwitzen, mit braunem Zucker bestreuen. Gemüsebrühe zugiessen, 5 Min. leis ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe