Sillgratin "Uli", Heringsgratin "Uli"

  500g Mehligkochende Kartoffeln
  300g Äpfel Boskop, Cox Orange
  0.5 Zitrone Saft davon
  2 Zwiebeln
  1tb Butter
  8 Halbe Heringsfilets
  0.25l Sahne
  0.25l Creme fraiche
   etwas Pfeffer



Zubereitung:
Kartoffeln und Äpfel schälen. Die Äpfel vom Kerngehäuse befreien in
Scheiben schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln um ein
Verfärben zu verhindern.

Kartoffeln und Zwiebeln in so hauchdünne Scheiben schneiden, dass man fast
durchschauen kann.

Eine gebutterte, feuerfeste Auflaufform reihenweise mit Kartoffeln,
Äpfeln, gut gewässerten Heringsfilets und Zwiebeln sorgfältig auslegen.

Sahen, Creme fraiche und Pfeffer verrühren und darübergiessen. Bei 180 Grad
etwa 35 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen.

Sehr zu empfehlen sind Portions-Gratin-Formen!

* Quelle: converted and adapted by K.-H. Boller 2:2426/2270.7
** Gepostet von K.-H. BOLLER

Erfasser: K.-H.

Datum: 03.05.1996

Stichworte: Gratin, Fisch, Hering, Schweden, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kartoffelmaultaschen mit Ziegenfrischkäse und Zwiebellaucce
Kartoffeln im Backofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen bis sie weich sind, dann schälen und durch die Kartoffelpresse ...
Kartoffel-Möhren-Gratin
Die Kartoffeln und Möhren mit dem Sparschäler schälen, auf dem Hobel in 3 Millimeter starke Scheiben hobeln. In einer fe ...
Kartoffeln auf Schweizer Art
Backofen auf 220 Grad vorheizen. Aus Butter (I), Mehl und Milch eine Bechamelsauce kochen. Zu Schnee aufschlagene Eigel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe