Siruppralinen Knäck

  200ml (200 ml) Sahne
  200ml Heller Sirup
  200ml Zucker (ca.250 gr)
  50g Gehackte Mandeln
   Ev. 4 El zerstoßenen Zwieback
   Ev. 1 Prise Backpulver
   Pralinenförmchen



Zubereitung:
Pralinenförmchen auf eine Platte aufreihen. Sahne, Sirup und Zucker
unter Rühren aufkochen, kräftig sprudelnd kochen lassen, in einem
kleinen Topf ca. 30 Minuten, in einem grossen Topf ca. 12 - 15 Minuten,
bis die Masse die "Karamellprobe" besteht. Geschälte und gehackte
Mandeln unterrühren. Eventuell zerstossenen Zwieback und Backpulver
zufügen (Zwieback macht die Siruppralinenmasse ergiebiger, das
Backpulver macht die Masse etwas poröser). Die zähflüssige Masse mit
zwei Löffeln in die Förmchen füllen, erkalten lassen.

Tipp: Zur Karamellprobe einen kleinen Klecks der heissen Masse in
eiskaltes Wasser geben. Wenn es schnell und gut zusammenhält, hat die
Masse lange genug gekocht.

Tipp: Die Pralinen in einer Dose mit gut verschliessbarem Deckel
aufbewahren, zwischen die einzelnen Lagen Butterbrotpapier legen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Info: Käse: Quargel
Nicht nur Käsegourmets wissen die Qualitäten eines Quargels zu schätzen. Denn er ist ein hochwertiges "Paket" aus viel E ...
Info: Kefir
Ursprung und Herkunft Milchkefir ist von Asien über Osteuropa nach Deutschland gelangt. In der Mongolei stellen die Hir ...
Info: Mittelalter, Käse
:Frischkäse: Alle Formen von Frischkäse, Quark oder ein leicht gesalzener Käse wie Saint-Florin, Carres Gervais, Boursi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe