Solothurner Fastenbrot

  200g Zopfresten; oder Weggli Oder
  8 Scheib. ;Toastbrot
  100g Butter
  6dl Dunkler, kräftiger Rotwein
  1 Zimtstengel
  1pn Nelkenpulver
  0.5 Zitrone; abgeriebene Schale
  0.5 Orange; abgeriebene Schale
  50g Zucker
 
Aufgeschnappt Von:  Rene Gagnaux



Zubereitung:
Zopf oder Weggli in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In der warmen Butter
beidseitig goldbraun backen. In Schälchen oder Suppenteller verteilen.
Den Wein mit allen weiteren Zutaten aufkochen und 10 Minuten köcheln
lassen. Zimtstengel entfernen und heiss über die Zopfscheiben giessen,
kurz ziehen lassen und sogleich servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rhabarberkuchen mit Baiserguß
Das weiche Fett in eine hohe Schüssel geben. Vanillinzucker, Zucker, Eier, Mondamin, Mehl, Backpulver und Salz daraufgeb ...
Rhabarberkuchen mit Baiser-Türmchen
Aus Mehl, Butter, braunem Zucker und Ei rasch einen Mürbteig kneten. Eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Dann auswe ...
Rhabarberkuchen mit Butterstreusel
Hefe zerbröckeln, mit etwas lauwarmer Milch und etwas Mehl verrühren, leicht angehen lassen. Restliches Mehl, Butter ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe