Brasato al Brunello

  1.5kg Rindfleisch zum Schmoren (z. B. Tafelspitz, Hüferschwanzel oder Schulterscherzel)
  4tb Olivenöl
 
FÜR DIE MARINADE: 4 Zwiebeln
  2 Karotten
  2 Stängel Stangensellerie
  2 Lorbeerblätter
  10 Schwarze Pfefferkörner
  2 Knoblauchzehen
  0.75l Brunello di Montalcino
   Salz
   Pfeffer
  1bn Thymian
   Mehl oder/und kalte Butter
 
FÜR DIE TOMATEN-BASILIKUM-NU: 1tb Olivenöl
  2tb Tomaten-Concassé
  1bn Basilikum
  400g Bandnudeln
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Am Vortag das Fleisch marinieren: Zwiebeln, Karotten und Knoblauch
schälen, gemeinsam mit dem Sellerie in ½ cm-Würfel schneiden. Gemüse
in eine passende Pfanne geben, Wein zugiessen und das Fleisch
einlegen. Angedrückte Pfefferkörner, 3-4 Thymianzweige in die
Marinade legen. Im Kühlschrank gut zugedeckt 24 Std durchziehen
lassen. Fleisch aus der Marinade heben, trocken tupfen, mit Salz und
Pfeffer würzen. Marinade durch ein Sieb seihen, dabei die Flüssigkeit
auffangen. Das Gemüse im Sieb gut abtropfen lassen. In einem grossen
Topf Olivenöl erhitzen, das Fleisch rundum scharf anbraten. Gemüse
und Gewürze aus der Marinade kurz mitrösten lassen.
Marinade zugiessen und einmal aufkochen lassen. Im Rohr zugedeckt bei
180 °C 2 bis 2 ½ Stunden weich dünsten. Anschliessend Fleisch
herausnehmen, die Sauce durchseihen und mit Mehl oder etwas kalter
Butter binden.

Für die Nudeln In einer Pfanne etwas Butter zergehen lassen,
Tomatenwürfel und in Streifen geschnittenes Basilikum darin bei
kleiner Hitze schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln al
dente kochen, abseihen und mit den Tomaten durchschwenken.

Fleisch in Scheiben schneiden, mit der Sauce und den Nudeln servieren.
Mit Thymian garnieren.

Getränk: Brunello die Montalcino 1996, eleganter Rotwein

: Quelle : aus ORF-frisch gekocht DI 19.2.2002 13.15 UHR von
: : Alois Mattersberger
: Erfasst : 19.02.02 von Engelbert Vielhaber



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rohe Muscheln vorbereiten
In verunreinigten Gewässern kann es vorkommen, dass Muscheln giftige Stoffe in sich anhäufen und somit für den Menschen ...
Rohe Preiselbeerkonfitüre
Preiselbeeren verlesen und erst dann abwiegen. Danach waschen, gut abtropfen lassen. mit der gleichen Menge Gelierzucker ...
Roher Fenchel mit Gorgonzola
Fenchel putzen, waschen und das Grün beiseite legen. Die Fenchelknollen längs in dünne Scheiben schneiden und auf ei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe