Soufflé von bergischem Ziegenfrischkäse mit Spargel und...

 
Soufflé:: 150g Ziegenfrischkäse (ersatzweise evtl. Sahnequark)
  150g mehligkochende Kartoffeln
  6 Eier
  60g Butter
  1 Msp. Zucker
  0.5 geh. TL Olivenöl
   Salz
   etwas weiche Butter
   Mehl zum Auskleiden der Soufflé-Förmchen
 
Bärlauchsauce:: 10 Bärlauchblätter
  1 Schalotte
  1 Knoblauchzehe
  1tb Butter
  100ml Weisswein
  100ml gute Gemüsebrühe
  100ml Spargelfond
  100ml Sahne
   Salz und Pfeffer
 
Ausserdem:: 1.5kg Spargel
  2l Wasser
  1tb Zucker
  1tb Salz
  1tb Butter
  2tb Zitronensaft



Zubereitung:
Für das Souffle die geschälten Kartoffeln in Salzwasser weich kochen,
kurz ausdämpfen lassen und noch heiss durch ein Sieb drücken. Die
Butter zerlassen und unter die Kartoffelmasse geben.
Den Ziegenfrischkäse durch ein Sieb passieren. Die Eier trennen und
das Eigelb mit dem Käse vermischen. Das unter die Kartoffelmasse
heben.

Die Eiweisse mit je einer Prise Zucker und Salz zu festem Schnee
aufschlagen. Diesen Schnee mit etwas Olivenöl vorsichtig unter die
Käse-Kartoffelmasse heben.

Nun eine flache Form zwei Zentimeter hoch mit Wasser füllen und dieses
zum kochen bringen. Unterdessen 4 Auflaufförmchen (Durchmesser ca. 10
Zentimeter) mit weicher Butter ausfetten, die Butter mit Mehl
bestäuben. Die Förmchen zu 2/3 mit der Souffle-Masse füllen, ins
heisse Wasser setzen und im Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf
der unteren Schiene 15 bis 20 Minuten backen.

Den Spargel schälen. Die Schalen mit 2 l Wasser, Salz, Zucker, Butter
und Zitronensaft 10 Minuten kochen. Nun die Schalen entfernen und in
diesem Sud den geschälten Spargel je nach Dicke 8 bis 15 Minuten
kochen.

Für die Sauce die feingewürfelte Schalotte mit der zerdrückten
Knoblauchzehe in Butter anschwitzen. Mit Wein ablöschen, kräftig
aufkochen, dann mit Gemüsebrühe, Sahne und Spargelfond auffüllen.
Die Flüssigkeitsmenge auf die Hälfte einkochen, dann durch ein Sieb
passieren. Mit dem Schneebesen kalte Butterwürfel hineinrühren, aber
keinesfalls weiter kochen lassen. Zum Schluss den in Streifen
geschnittenen Bärlauch in die Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer
abschmecken.

Anrichten:
Auf einer Tellerseite den Spargel mit Bärlauchsauce anrichten, daneben
das Auflaufförmchen mit dem Souffle setzen. Mit frittierten
Bärlauchblättern dekorieren.

Getränk:
Oliver Berfelz empfiehlt einen 1999-er Kaiserstühler Ruländer vom
Weingut Schneider.

O-Titel:
Souffle von bergischem Ziegenfrischkäse mit Spargel und Bärlauchsauce
http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/s/souffle.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mangoparfait an Biskuitsternen
Ein Backblech zu Hälfte mit Backpapier auslegen. Für den Biskuitteig das Ei trennen und Eiweiß zu Schnee schlagen. Eigel ...
Mangoparfait auf Himbeerpüree
Mangospalten gut abtropfen lassen. Etwas zum Garnieren beiseite legen. Restliche Mangospalten pürieren. Zucker und 7 ...
Mango-Parfait mit Kiwi-Sauce
Eigelb und Puderzucker leicht verschlagen. Unter ständigem Rühren die Schüssel behutsam über einem Topf mit köchelndem W ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe