Bratäpfel

 
Zutaten: 8lg Äpfel
  8 Scheibe Weissbrot, altbacken
  125g Brauner Zucker
  250g Butter



Zubereitung:
Bedingung sind gleichgrosse Äpfel. Die Kerngehäuse der Äpfel entfernen.
Die Äpfel von oben und unten ca. 5 cm abschälen. Alle geschälten
Stellen der Äpfel mit Zitronensaft einreiben, um das Braunwerden zu
vermeiden. Das Weissbrot ca. 1 cm dick in der gleichen Grösse wie die
Äpfel schneiden. Die Brotscheiben in eine mit Butter ausgestrichene
feuerfeste Form legen und auf jede Brotscheibe einen Apfel stellen.
Zucker mit Butter vermischen und etwas davon in jeden Apfel füllen.
Im vorgeheizten Backofen bei 150GradC (Gasherd Stufe 1) etwa 1 Stunde
braten; von Zeit zu Zeit etwas Zucker-Butter-Mischung auf die Äpfel
geben, um die geschmolzene Füllung zu ersetzen.
Sehr heiss mit Schlagsahne servieren!

* Quelle: Ursprung: ???
Ins Mm-Format gesetzt und gepostet
Josef Wolf @ 2:246/1810.10
** Gepostet von Josef Wolf
Date: Mon, 02 Jan 1995

Erfasser: Josef

Datum: 08.03.1995

Stichworte: Dessert, Apfel, Brot, P8



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rote Grütze (aus frischem Obst)
Das Obst waschen und entstielen, die Kirschen entkernen. Erhitzen Sie den Johannisbeersaft in einem grossen Top ...
Rote Grütze 2
Nach Rote Grütze wurde vor kurzem hier gefragt. Ich habe mal die beiden klassischen Rezepte aus dem "Kochbuch für Os ...
Rote Grütze I
Die Kirschen ohne Saft in einen grossen Topf geben. Den Sauerkirschsaft (Muttersaft), den Zucker sowie die Hälfte de ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe