Bratapfel-Kuchen

 
Teig: 250g Mehl
  1 Prise/n Backpulver
  100 Zucker
  150g Butter
  1 Prise/n Salz
  1 Ei
   Fett für die Form
  2tb Gemahlene Haselnüsse ca.
 
Bratäpfel: 12 klein. Apfel (ca. 1,5 kg Ingrid Marie)
  75g Blanchierte Mandeln
  150g Marzipan-Rohmasse
  3tb Brauner Rum
  1.5tb Korinthen (in Rum geweicht)
  1tb Orangeat
  1ts Zimt
  2 Zitronen den Saft
 
Guss: 1 Pack. Vanille-Puddingpulver
  600g Schlagsahne oder Schmand
  4tb Zucker
  2 Eigelb
  1ts Puderzucker/Zimt bisdoppelte Menge



Zubereitung:
Mehl, Backpulver, Salz und 100 g Zucker mischen. Butterstückchen und Ei
zugeben. Miteinander rasch verhacken, kurz kneten und zu einer Kugel
formen. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.

Zitronensaft und O,75 L Wasser verrühren. Äpfel schälen, das
Kerngehäuse herausstechen. Äpfel ins Zitronenwasser legen. Blanchierte
Mandeln anrösten, grob hacken. Marzipan raffeln. mit 60 g der Mandeln,
Korinthen und Rum verkneten. Äpfel abtropfen lassen. mit der Marzipan-
Masse füllen mit Zimt bestäuben und in eine gefettete Auflaufform
setzen. Im vorgeheizten Backofen (Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten braten.
Abkühlen lassen.

Eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen. mit der Hälfte des
Mürbeteigs einen Boden ausrollen. Aus dem restlichen Teig 4 cm hohen
Rand formen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit
geriebenen Haselnüssen bestreuen. Die Äpfel gleichmäßig verteilt in die
Form setzen. Puddingpulver mit 3 El Sahne anrühren, 4 El Zucker mit der
restlichen Sahne aufkochen. Puddingpulver einrühren, nochmals kurz
aufkochen. Vom Feuer nehmen und die Eigelb unterziehen, über die Äpfel
gießen. Im vorgeheizten Backofen (Gas: Stufe 2) ca. l Stunde backen.
Kuchen über Nacht in der Form auskühlen lassen.
Mit Zimt/Puderzucker und Rest der Mandeln bestreuen.
:Notizen (*) : Quelle: Erfasst 14.12.02 von Karla Baumann
:Notizen (**) : Gepostet von: Karla Baumann
: : Email: kabamix@web.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Aggression Cookies
Je mehr man seinen Grant an diesen Teig herausnimmt, desto besser werden die Cookies! Alle Zutaten in eine sehr grosse ...
Ägyptische Zimttorte
Auf kleiner Flamme Schokolade im Kaffee auflösen und Mischung glatt rühren. Butter cremig rühren, Zucker unterrühren, Ei ...
Ägyptisches Fladenbrot
Mehl mit Salz mischen, Hefe darüber bröseln, lauwarmes Wasser darübergeben und zu einem klebrigem Teig verarbeiten. 40 M ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe