Bratchügeli (Hackfleischbällchen)

  600g Bratwurstbrät,
  0.5 Zitrone (Saft und abgeriebene Schale
  1 Ei,
  1tb Butter,
  1tb Mehl,
  0.5pk Weißwein,
   Salz,
   Pfeffer,
  3tb Sahne



Zubereitung:
Bratwurstbrät mit Ei und Zitrone gut mischen. Mit zwei Teelöffeln
"Chügeli" formen und im heißen Wasser ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Butter und Mehl leicht rösten und mit Weißwein ablöschen. Mit Salz und
Pfeffer würzen und soviel Sud beifügen, dass eine cremige Sauce
entsteht. Fünf Minuten köcheln lassen. Mit Sahne verfeinern und die
Chügeli in der Sauce etwas ziehen lassen.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen wie in St. Gallen
: : Folge 282 vom 14. Juli 2002
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Illhäuser Matrosengericht Mit Riesling
Fische putzen und in essbare nicht zu große Stücke schneiden. Mit den Köpfen den Sud aufsetzen. Gewürze hinzugeben, mit ...
Illinger Schneckscher ( Saarländisch )
Empfänger : Ulli Fetzer @ 2:246/1401.62 Absender : Rene Gagnaux @ 2:246/1401.58 (Ccwn #1, Weinstadt) Betreff : Letzt ...
Im Kräuterbett gebackener Steinbutt
Das Eichenbrett sollte allseitig 5 cm grösser als der Fisch, ca. 3 cm dick - am besten ein ungeleimtes Backbrett. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe