Braten in Salzkruste

  



Zubereitung:
1 Schweine- oder Rinderbraten (Rinderbraten schmeckt sehr gut)
wir hatten einen Braten von ca. 750 g für 2 Personen

500 g Salz

Das Salz wird auf ein Blech geschüttet, sodass die bedeckte Stelle
grösser als das Fleischstück ist, zudem sollte die Salzschicht etwa
fingerdick sein. Der Braten wird nun ungewürzt auf das Salz gelegt und
im Umluft- oder im E-Herd bei ca. 190 GradC ( Umluft ) solange gebacken
bis eine dunkle Kruste entstanden ist( ca. 1 - 2 Std.).

Unbedingt beachten: Während des Bratens ist der Backofen geschlossen
zu halten, falls man ihn doch öffnen sollte, hat man einen total
versalzenen Braten. Nach der angegebenen Zeit kann gefahrlos der
Backofen geöffnet werden.

** From: Winfried_Riemann@p2.f420.n2456.z2.schiele-ct.de
Date: Tü, 05 Apr 1994
Newsgroups: fido.ger.kochen

Erfasser: Winfried&Julian

Datum: 31.05.1994

Stichworte: Fleischgerichte, Schweinefleisch, Rindfleisch,
Fido



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Panzerotti mit Lachssauce
: Vor- und zubereiten: ca. eine Stunde. : Stehen lassen: ca. dreissig Minuten (*) ergibt ca. 50 Stück. Pastateig: Mehl ...
Panzerotti mit Rote Bete
Zuerst die ungeschälten, vom Schmutz befreiten roten Bete in reichlich Salzwasser etwa 1 bis 1 1/2 Stunden gar kochen. I ...
Pao T'Sai, scharf eingelegter Weißkohl
* Ergibt 3 Halblitergläser. Dieses eingelegte Gemüse schätzt man in China vor allem zu Reisbrei. Man verwendet es jedoc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe