Spätzlipfanne

  200g Weissmehl
  3 Eier
  50ml Milch
   Salz
   Pfeffer
   Muskat
 
FERNER: 1dl Vollrahm
  200g Schinken
  160g Tilsiterkäse; in Scheiben
  0.5 Zwiebel; gehackt
  1 Knoblauchzehe; gehackt
   Salz
   Pfeffer
 
REF:  UZ, 15. September 2001 Andreas Felder
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Zutaten für den Spätzliteig vermengen und schlagen, bis Blasen im
Teig entstehen. Die Spätzli im kochenden Wasser mit wenig Öl kurz
schwellen. Spätzli gut abkühlen.

Die Schinkenstreifen mit den gehackten Zwiebeln und den Knoblauch
andünsten und beiseite stellen. Spätzli anbraten und mit Salz und
Pfeffer abschmecken.

Die angedünsteten Schinkenstreifen mit den gebratenen Spätzli
vermengen und mit dem Rahm ablöschen. Auf Teller anrichten, mit den
Tilsiterscheiben belegen und im Ofen leicht überbacken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kürbis-Lasagne (mit Hackfleisch)
Kürbis in dünne Scheiben schneiden. Im heissen Öl bei kleiner Hitze weich dünsten. Kräftig salzen und pfeffern. Zwiebel ...
Kürbis-Möhren-Auflauf
Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein hacken. Lauchzwiebeln waschen, grüne und weisse Teile getrennt in feine Ringe s ...
Kürbis-Ofenguck
: Vor- und zubereiten: ca. fünfundvierzig Minuten : Gratinieren: ca. zwanzig Minuten (*) für eine weite ofenfeste Form ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe