Speckfetten grau Arten - ein Ostfriesisches Gericht

 
Zutaten: 250g Graue Erbsen (Kapuziner- Erbsen)
  2 Möhren
  2 Stange/n Porree
  0.5l Wasser
   Salz
  250g Durchwachsener, getrockneter Spec
  250g Zwiebeln
  40g Butter
 
Erfasst Am 15.02.00 Von:  Manfred



Zubereitung:
Speckfetten grau Arten ist ein schweres, jedoch sehr leckeres Gericht.
Aus diesem Grunde wird es fast nur zur Winterzeit gegessen.
Graue Erbsen kann man in Ostfriesland kaufen, deshalb lassen sich viele
Feinschmecker diese Erbsen mitbringen oder schicken.

Die Erbsen müssen eine Nacht lang eingeweicht werden, bevor sie mit
dem Wasser, kleingeschnittenem Porree, den Möhren und dem Salz zum
Kochen gebracht werden. Die Erbsen müssen ganz langsam ca 2 bis 2 1/2
Std. kochen. Sie müssen sehr langsam kochen, damit sie nicht platzen,
jedoch muss das Wasser verkocht sein.

Inzwischen werden die anderen Zutaten zubereitet. Der getrocknete Speck
wird in Würfel geschnitten und in der Pfanne ausgebraten. Dann stellt
man ihn warm. Die Zwiebeln werden in dünne Scheiben geschnitten und in
der Butter knusprig braun gebraten. Sie geben nun alles getrennt in
vorgewärmte Schüsseln. Das ist bei dem schweren Essen wichtig. Die
Erbsen werden nochmals mit Salz abgeschmeckt.

Auf dem Tisch stehen jetzt Grauarten, Speck mit Fett, Zwiebeln, Senf
und eingelegte Essigpflaumen mit Saft (*). Dieses Gericht wird mit
allen Zutaten von einem Teller gegessen.

(Spruch am Rand:) 'nen Schluck dorbi, is good för mi.

gruss, timmi (*) Jaja... schon gut; das tippe ich auch noch ab! ;-)
Von : Erwintimmerbeil@bn.maus.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Blumenkohlsuppe mit Kerbel
Brechen Sie den Blumenkohl in kleine Röschen, die gründlich gewaschen und in kleine Stücke geschnitten werden. Er ...
Blumenkohlsuppe mit Krabben
Kalbsknochen mit heißem Wasser gut abspülen. Dann mit dem Salzwasser in einen Topf geben und ca. 30 Minuten auskochen. ...
Blumenkohl-Tagine (Tagine m'schermel maa schifflor)
Den Blumenkohl zusammen mit der gehackten Petersilie und dem gehackten Koriander in Salzwasser garen, bis er weich i ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe