Speckfettkuchen

 
TORTENBODEN: 200g Mehl
  1 geh. TL Backpulver
  150g Butter
  100g Zucker
  2 Eier
  1tb Milch
 
VANILLECREME: 1 Eiklar
  2pk Vanillezucker
  5dl Milch
  1pk Vanillepuddingpulver
  150g Zucker
  500g Magerquark
  1 Eigelb
 
RHABARBERCREME: 1kg Rhabarber
  5dl Wasser
  2pk Vanillepuddingpulver
  150g Zucker
 
KROKANT: 20g Butter
  25g Puderzucker
  35g Mandelblättchen
 
GLASUR: 5tb Eiweiss
  125g Puderzucker
 
REF:  zusammengestellt von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Mehl mit Backpulver vermischt auf eine Arbeitsfläche sieben, mit
Butterflöckchen, Zucker, Eiern und Milch rasch zu einem glatten Teig
verkneten. Im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen, dann ausrollen und
eine Springform damit belegen. Rand etwas hochdrücken.

Eiweiss mit Vanillezucker steif schlagen. Für die Vanillecreme Pudding
nach Anweisung auf der Packung mit Milch und Zucker kochen, dann Eigelb
unterziehen. Etwas abkühlen lassen, dann Quark und Eischnee
unterheben. Masse auf den Mürbteigboden streichen.

Für die Rhabarbercreme Rhabarber putzen, waschen, in 2cm lange
Stückchen schneiden. In der Hälfte vom Wasser kernig weich kochen.
Puddingpulver mit Zucker und restlichem Wasser verquirlen und in die
heisse Rhabarbermasse rühren. Noch einmal aufkochen lassen, dann von
der Kochstelle nehmen und etwas auskühlen lassen.

Die Rhabarbercreme auf die Quarkmasse verteilen. Im vorgeheizten
Backofen bei 180 Grad Celsius etwa 60 Minuten backen. In der Form
erkalten lassen, dann herausnehmen.

Inzwischen den Krokant zubereiten: Butter schmelzen, Puderzucker und
Mandelblättchen beifügen. Rühren, bis der Zucker geschmolzen und
wenig karamelisiert und die Mandelblättchen leicht braun sind.
Sogleich auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Flach drücken,
auskühlen und fest werden lassen. Dann grob hacken.

Für die Glasur Eiweiss wenig verquirlen, bis er beginnt schaumig zu
werden. Unter stetem Rühren und löffelweise zum Puderzucker geben.
Die Glasur soll dickflüssig sein. Krokant daruntermischen, den Kuchen
damit glasieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Käse-Schnitten mit Aprikosen
Von den Zutaten für den Teig einen Mürbeteig kneten und ruhen lassen. Dann auf einem Blech dünn ausrollen, in den vorgeh ...
Käseschnitten mit Pfifferlingen
Menge im Original-Rezept für 1-2 Personen ausreichend. Schwarzbrotscheiben buttern, mit Käse bedecken, Zwiebel und Pfef ...
Käseschnitten mit Salat
Den Lauch längs halbieren und dann quer in feine Streifchen schneiden. Karotte fein würfeln. Beides in der Butter dünste ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe