Spinat mit Quark - Palak Paneer

  450ml Milch
  125ml Joghurt mit lebenden Kulturen
  1 Prise/n ; Salz
  2ts Limonen- oder Zitronensaft
  250g Spinat; frisch oder TK
  2 Grüne Chilischoten; gehackt
  0.5ts Ingwer, frisch; gehackt
  2tb Öl
  1 Prise/n Bockshornkleesamen
  1 Zwiebel; gehackt
  1 Knoblauchzehe; gehackt
  0.5ts Kreuzkümmelsamen
  2 Tomaten; püriert



Zubereitung:
Für den Quark die Milch bis zum Siedepunkt erhitzen. Joghurt, Salz und
Limonen- oder Zitronensaft zugeben und 7-10 Minuten köcheln lassen,
bis sich die geronnene Milch von der Molke absetzt. Vom Herd nehmen und
abkühlen lassen.

Die Molke durch ein Sieb in eine Schüssel ablaufen lassen, dabei das
Sieb mit dem Quark in der Molke stehen lassen. Vor Gebrauch
herausheben, den Quark mit einem Kartoffelstampfer oder dem Rücken
eines grossen Löffels kräftig ausdrücken. Oder den Quark in ein
Mulltuch geben, auspressen und abtropfen lassen. Das ergibt etwa 100 g
Quark oder "paneer".

Den Spinat mit Chilies, Ingwer und einer Prise Salz - bei frischem
Spinat einge Tropfen Wasser zufügen - ohne Deckel garen, damit er
nicht seine schöne Farbe verliert (Salz trägt ebenso dazu bei, dass
er seine Farbe erhält). Den Spinat abkühlen lassen und im Mixer
pürieren.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bockshornkleesamen darin 30
Sekunden anbraten. Die Zwiebel zugeben und mit leichter Farbe
anschwitzen. Knoblauch und Kreuzkümmel unterrühren, nach 30 Sekunden
die Tomaten zufügen und etwa 5 Minuten schmoren lassen.

Wenn die Flüssigkeit vollständig verkocht ist, vorsichtig den Quark
unterrühren. Den pürierten Spinat zugeben, einige Minuten köcheln
lassen und servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Thea-Nockerln
THEA, Eier und Gewürze gut cremig rühren, Mehl unterziehen, mit zwei Kaffeelöffeln Nockerln formen und in leicht wallend ...
Thousand-Island Dressing
Eigelb, Öl und Rotweinessig mit dem Mixstab aufmontieren. Ketchup, Tomatenmark, fein gehackte Chilischote und die Papri ...
Thronfolgerinnen-Kartoffeln (Pommes dauphine)
Wasser und Butter(1) lässt man aufkochen, gibt Mehl dazu und rührt den Teig auf dem Feuer so lange, bis er sich von der ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe