Spinatknödel (Zu Braten)

  150g Spinat; frisch
  125ml Milch
  250g Altbackene Brötchen
  80g Mehl
  1sm Zwiebel
  1 Knoblauchzehe
  1bn Petersilie
  3 Eier
  150g Gouda, mittelalt
  70g Butter; zerlassen
   Salz und Pfeffer



Zubereitung:
Den Spinat, verlesen, waschen, nur kurz abtropfen und in einen Topf
füllen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze in 3-4 Minuten zusammenfallen
lassen. Anschliessend mit Milch im Mixer oder mit dem Pürierstab fein
pürieren.

Die Brötchen fein würfeln. Mit Mehl vermischen. Zwiebel und Knoblauch
schälen, fein hacken. Die Petersilie waschen und ebenfalls fein
hacken. Alles zu den Brötchen geben. Spinatmilch über die Brötchen
giessen. Eier, frischgeriebenen Käse und die Butter untermischen. Mit
Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Aus dem Teig mit nassen Händen Knödel formen. Die Knödel dabei ganz
fest rollen, so dass sie aussen ganz glatt sind. In kochendes Wasser
geben und bei milder Hitze in 15-18 Minuten gar ziehen lassen.

Zu einem Braten servieren.

Tip: Statt frischem Spinat kann man TK-Spinat verwenden. Die
Milchmenge dann etwas reduzieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bunter Lauch Mit Klösschen
Aus dem Brät mit zwei Löffeln kleine Klösschen formen, in Butterschmalz rundherum braun braten und warm stellen. Den Spe ...
Bunter Lauch-Salat
Den Lauch putzen, die grünen Teile entfernen und für Suppen eingefrieren. Die weissen Stange aufschlitzen, gründlich was ...
Bunter Nudelsalat mit Pesto-Dressing
12 1/2 ml Sonnenblumenöl 12 1/2 ml Kräuteressig ; Salz ; Pfeffer ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe