Spitzkohl geschmort mit Kalbsbries

  2 Spitzkohl
  4tb Butter, geklärt
   Salz
   Pfeffer
   Muskat
  1 Lauchstange nicht zu viel grün
   Fett
 
Kalbsbries: 400g Kalbsbries
   Lorbeerblätter
   Mehl
   Salz
   Pfeffer
   Ei
   Paniermehl aus Weissbrot
   Butter, geklärt



Zubereitung:
Spitzkohl halbieren, mit geklärter Butter beträufeln, mit Salz,
Pfeffer und Muskat würzen und im Ofen bei 200 GradC ca. 30 Minuten
backen.

Lauch in streichholzdünnen Streifen schneiden. Im Fett bei mittlerer
Hitze backen und auf Papier trocknen.

Kalbsbries in Salzwasser mit Lorbeerblättern kalt aufsetzen und
aufkochen lassen. Im Sude erkalten lassen und das Bries parieren (gut
säubern). Salzen, pfeffern und bemehlen, in Ei geben und mit
Paniermehl aus Weissbrot (ohne Kruste) panieren. Kalbsbries in
geklärter Butter goldgelb braten und über den Kohl geben, mit den
gebackenen Lauchstreifen dekorieren.

* Quelle: Savoir-Vivre, 11/1994 erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 19.08.1996

Stichworte: Gemüse, Frisch, Spitzkohl, Innerei, Bries, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Topfen-Sellerie-Aufstrich
Magertopfen, Joghurt und Milch verrühren. Staudensellerie putzen, waschen und fein würfeln. Einige Würfel als Garnitur z ...
Topfensoufflé mit Kumquatkompott
Speisetopfen, Eidotter, Grand Marnier, etwas geriebene Zitronenschale und Vanillezucker glatt verrühren. 4 Eiklar mit ei ...
Topfensoufflé mit Papayamark
Rohr auf 170 °C vorheizen und ein Wasserbad vorbereiten. Auflaufformen mit Butter ausstreichen. Dotter mit Staubzucker s ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe