S'Prisigs Konfirmande-Esse (Appenzell)

  4lg Rindsplätzli; (*)
  4 Eier
   Pfeffer
   Gewürze
   Mehl
   Bratbutter
  1.5 Becher Heisse Bouillon
   Bindfaden
 
NACH EINEM REZEPT VON:  Vreni Preisig, Stein in "Appenzeller Frauen
   Kochen" Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
(*) Die Rindsplätzli sollten ganz dünn geschnitten sein, wie für
Fleischvögel, evtl. flachklopfen, damit sie möglichst gross werden.

Eier hart kochen (etwa fünf Minuten). Schälen und je ein Ei mit einem
Rindsplätzli umhüllen. Mit Bindfaden umwickeln, mit Pfeffer, Pakrika,
Rosmarin, Salz usw. nach Belieben würzen.

Die gefüllten Plätzli im Mehl wenden und in der Bratpfanne in heisser
Butter rundum gut anbraten. Die angebratenen Plätzli auf eine
vorgewärmte Platte legen.

Bratfond mit heisser Bouillon ablöschen und über die gefüllten
Plätzli giessen. Etwa eine Stunde bei 180 Grad im vorgewärmten
Backofen garen.

Die Bindfäden entfernen und die Plätzli halbieren (am besten quer zum
Ei, dann bleibt der Dotter besser an seinem Platz).

Beilagen: Kartoffelstock, Apfelmus oder Gemüse.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mandelkuchen
1. Eier trennen. Eiweiss kalt stellen. Eigelb und 50 g Zucker in der Küchenmaschine sehr schaumig schlagen. Mandeln, Zit ...
Mandelkuchen
Sahne, Eier, 100 g Zucker, Mehl und Backpulver verrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig darauf ver ...
Mandelkuchen
Die Eier mit dem Zucker schlagen, bis er aufgelöst ist. Löffelweise die Mandeln hinzufügen (kein Mehl!). mit Zitronen- u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe