Stachelbeeren im Rum mit Zitronen- und Goldmelisse

  500g Stachelbeeren nicht zu reif
  380g Zucker
  250ml Wasser
  1.5 Vanillestange
  1 Handvoll Goldmelisseblueten
  3 Zweiglein Zitronenmelisse
  500ml Rum
 
REF:  Oskar Marti Ein Poet am Herd Sommer in der Küch
   Hallwag, 1994 ISBN 3-444- 10421-9
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Stachelbeeren putzen, waschen und gut abtropfen lassen.

Zucker, Wasser, Vanillestange, Goldmelisse und Zitronenmelisse
aufkochen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Den Tee abseihen und
wiederum aufkochen. Die Stachelbeerem daruntermischen, kurz aufkochen,
mit einem Teller beschweren und von der Kochstellen nehmen. Auskühlen
lassen.

Die Stachelbeeren mit einer Schaumkelle aus dem Zuckersaft heben und
gut abgetropft in die Gläser verteilen. Den Zuckersaft 15 Minuten zu
einem dicklichen Sirup einkochen lassen, abgekühlt mit Rum vermischen
und über die Beeren giessen. Die Gläser gut verschliessen und an der
Kühle 2 Monate ziehen lassen.

Diese eingelegte Stachelbeeren können als Dessert weiterverarbeitet
werden, indem die Stachelbeeren mit Joghurt oder halbgeschlagener Sahne
vermischt werden. Dazu Beerensorbet oder frische Beeren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Rahmherz mit Semmelknödel
Das Herz in reichlich Wasser mit der Karotte, der gelben Rübe, dem Lorbeerblatt, dem Knoblauch, Suppenwürfel und Essig ...
Rahmkaramellen
Das Backblech mit Alufolie auslegen und mit Öl bestreichen. Zucker unter ständigem Rühren erhitzen bis er sich völli ...
Rahmkartoffeln
Die Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser mit Kümmel garkochen, abgießen und etwas abkühlen lassen. Pellen und in d ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe