Stachys Gebraten

  500g Stachys/ Knollenzyst
  1 Zwiebel gehackt
  1tb Butter
  0.5l Buillon
   Salz
   Pfeffer
   Petersilie zum darüberstreuen



Zubereitung:
Stachys ausgraben und gut unter fliesendem Wasser mit einer Bürste von
Erdresten befreien, kleine Wurzelansätze abschneiden. Die Stachys in
der Bouillon bissfest aber nicht weich kochen. Abtropfen lassen. In der
Pfanne die Butter auslassen und die Stachys mit den kehackten Zwiebeln
darin wenden. Die Butter sollte eine lecht braune Farbe annehmen und
nussig schmechken. Zuletzt abschmecken und mit der gehackten Petersilie
bestreuen.

Tip: Stachy sind verdickte an Erdnüsse erinnernde unterirdische
Wurzelteile. Nicht zu verwechsel mit dem Waldzyst. Bei kekauften
Knollen kannn man auch leicht ein paar wegnehmen und im Garten setzten
das Kraut sieht aus wie Minze. Leider sind sie fast nicht mehr
erhältlich, nachfragen bei www.psrara.org.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kartoffelpüree mit Getrockneten Tomaten
Oliven in dünne Spalten schneiden. Die Tomaten fein würfeln. (Öl zum Olivenöl geben oder für andere Verwendung aufheben) ...
Kartoffelpüree mit getrockneten Tomaten
1. Kartoffeln schälen, in kochendem Salzwasser garen. Inzwischen 40 g Butter in kleine Stücke schneiden und kalt stellen ...
Kartoffelpüree mit Tomaten und Mascarpone
1. Die Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser garen. Wasser abgiessen, Kartoffeln auf der ausgeschalteten Herdpla ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe