Steckbrief: Wein V

  



Zubereitung:
Die bekanntesten Weine Deutschlands und ihre Geschmacksstoffe.

WEISSWEINE
Geschmacksintensität von leicht bis schwer:
1=sehr leicht, 2=leicht, 3=mittel kräftig, 4=kräftig, 5=sehr kräftig

*Bacchus 1-3; grünlichgelb bis hellgelb, dezentes Muskatbukett, teilweise
mit Kümmelaroma, hochwertig, viel Extrakt, fruchtig, Kümmel,
schwarze Johannisbeeren (bei alten Auslesen), Eukalyptus, Muskattrauben.

*Gewürztraminer 3-5; Bukettreich, kräftig, fruchtig, würzig. Ab Spätlese
Qualität hochwertige Weine mit Körper und guter Struktur mit viel Spiel und
Rasse.
Ananas, Grapefruit, Limonen, Zitronen, Bitterorangenschale, Honig, Akazien
Rosen, Holunder, Geissblatt, Pfirsich, Reneklode, Haselnuss, Mandel, Zimt
Pfeffer, Minze, Rauchton.

*Gutedel 1-2; hellgelb, meistens leicht und süffig, Bierhefe, Bittermandel,
Walnuss, bodenbetont.

*Grauburgunder = Ruhländer 3-5; kräftig bis schwer, ausdrucksvoll, körperrei
mit intensivem Bukett, mild bis feinrassig, gehaltvoll, Rauchton, Rainweide
Kastanien, Koksnuss, Haselnuss, Mandel, Butter, Rosen, wilde Blueten, Holunder,
Zitrone.

*Kerner 2-3; frische rassige, rieslingähnliche Weine, fruchtig mit
deutlicher Säure, Apfel (junge Weine), Pfirsich (junge rieslingähnliche
Weine), Rosinen, Honig, Kräuterbonbon, heller Tabak (bei sehr altem Kerner).

*Mario Muskat 2-4; bukettbetonte Weine mit gutem Gehalt, Muskat, Lavendel,
Muskatnuss.

*Müller-Thurgau 1-3; eher leichte, blumig Weine mit dezentem Bukett, milde
dezente Säure.
Zarter muskatton, Hefe, Apfel, schwarze Johannisbeeren, grüne Walnüsse,
Maracuja, Mango (gute Jahrgänge).

*Muskat 2-4; bukettreiche Weine mit viel Frucht und Würze, Muskattraube,
Feige, Holunder, Rosen, Pfirsich, Waldbeeren.

*Riesling 2-5; Deutschlands edelste Traubensorte, leichte bis gehaltvolle
Weine mit viel Spiel und Rasse, mit subtiler Frucht, meist an Pfirsich
erinnernd; Aprikose, Himbeeren, schwarze Johannisbeeren, Lindenblueten,
Geissblatt.

*Scheurebe 2-4; Weine mit feinem Bukett, aromatisch, pikant mit rassiger
Säure, lebendig, vollfruchtig; schwarze Johannisbeeren, schwarzer Rettich,
Mango, Mandarine, Weinbergpfirsich, überreife Birne,
Bananen (bei Auslesequalitäten)

*Silvaner 2-3; neutrales Bukett, meist milde Weine ohne deutliches Bukett,
Basilikum, Gras, Farn, Holunder, Rosenblueten, Bittermandel.

*Traminer 3-5; fein differenzierte Weine, ab Spätlese feinster Duft;
Quitte, Rosen, Akazienhonig.

*Weissburgunder 2-4; Weine mit dezentem Bukett und guter Struktur; Apfel, Man
Quitte, Walnuss, Aprikose, Minze.

* Quelle: Nach Zabert Sandmann Essen wie Gott
in Deutschland erfasst Ilka Spiess
** Gepostet von Ilka Spiess

Erfasser: Ilka

Datum: 03.05.1996

Stichworte: Info, Getränke, Wein, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kürbis-Quitten-Chutney'
Die Quitten schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Den Kürbis (Muscade, Butternut) schälen, entkernen und würfeln. ...
Kürbisrahmgemüse mit Wurstscheiben
(*) Man verwendet für dieses Gemüsegericht einen der länglichen, weißgelben Gartenkürbisse, die vorwiegend im Osten Öste ...
Kürbisravioli
(Pastateig: siehe Rezept für Steinpilzravioli) Zubereitung der Füllung: Feuerfeste Schüssel einölen, Kürbis einlegen, w ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe