Steinpilz-Kartoffel-Gratin

  750g Kartoffeln, lang
  500g Steinpilze, frisch
  1bn Petersilie, glatt
  1 Knoblauchzehe
  40g Butter oder Margarine zum Ausfetten der Form
   Salz
   Pfeffer
  300g Creme fraîche



Zubereitung:
Die Kartoffeln waschen, schälen, waschen, längs in sehr dünne
Scheiben schneiden, mit Wasser bedeckt zur Seite stellen.
Die Steinpilze putzen. Bei grösseren Steinpilzen die Röhren entfernen
und den unteren holzigen Teil des Stieles abschneiden und die Haut
abziehen. Hut und Stiele in dünne Scheiben schneiden.
Bei jungen, festen Steinpilzen die Röhren nicht entfernen und vom
Stiel nur wenig abschneiden. Es ist bei jungen Steinpilzen auch nicht
nötig, die Haut am Stiel abzuziehen.
Die Petersilie abspülen, von den Stielen zupfen und grob hacken. Die
Knoblauchzehe pellen und durchschneiden.
Eine rechteckige (35x20 cm) oder runde (30 cm Durchmesser) Gratinform
mit der Knoblauchzehe ausreiben und mit Butter oder Margarine
ausfetten. Kartoffelscheiben gut abtropfen lassen, dann mit den
Steinpilzscheiben dachziegelartig dicht an dicht in die Form schichten,
mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Petersilie bestreuen und die
Creme fraiche darauf verteilen.
Die Gratinform mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei
200oC auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten garen. Dann die Alufolie
abnehmen und weitere 20 Minuten garen. Sofort in der Form servieren.

Tip: Bei jungen Steinpilzen genügen 350-400 g, weil sie so gut wie
keinen Abfall haben. In der steinpilzlosen Zeit können Sie den Gratin
auch mit grossen rosa Champignons zubereiten. Getrocknete Steinpilze
sollten Sie nicht nehmen, weil sie viel zu intensiv im Geschmack sind
und beim Garen lappig werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spaghetti mal anders: Süss - mit Äpfeln, Sahne & Zimt
Spaghetti werden wie üblich in reichlich Wasser "al dente" gekocht. Währenddessen Äpfel gut waschen, ungeschält vierteln ...
Spaghetti Maria Grazia
Zucchini in nicht zu dünne Scheibchen schneiden. Reichlich Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen (die Zucchini solle ...
Spaghetti Marinara
Paprika putzen und fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Alles in Olivenöl in einem Topf andünsten. Tomaten ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe