Braune Einbrenn / Braune Grundsauce

  150g Butter
  6tb Mehl
   Wein
   Fleischbrühe



Zubereitung:
In ein Kastrol gibt man Butter, und darein, wenn es ein wenig vergangen
ist, Mehl.

Dieses lässt man unter beständigem Rühren auf schwachem Feuer rösten,
bis es eine braungelbe Farbe hat, und füllt dann unter fortwährendem
Rühren nach und nach mit Wein und kalter Fleischbrühe auf, wo man nun
den Grundbestandteil aller braunen Saucen hat.

:Notizen (**) : Gepostet von: Tom Frank
: : Email: T.Frank@Nadeshda.org



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lebkuchen-Mousse mit Vanillesauce und Armagnacpflaumen
Für die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kuvertüre kleinhacken und überm warmen Wasserbad auflösen. ...
Lebkuchensauce (Desserts)
Für die Sauce alle Zutaten in der Milch verrühren und auf leichtem Feuer schaumig schlagen. Die Sauce nur bis zur Rose e ...
Lebkuchensauce (zu Wild)
Den Lebkuchen in kleine Würfel schneiden und mit dem Wildfond bei kleiner Hitze langsam auf die Hälfte einköcheln lassen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe