Streuselkuchen mit Johannisbeeren

  500g Rote Johannisbeeren
  500g Schwarze Johannisbeeren
  100g Kürbiskerne
  250g Butter
  500g Mehl
  1ts Backpulver
  200g Zucker
  1 Prise/n ;Salz
  1 Ei
  2pk Vanillinzucker
  70g Puderzucker
  1tb Zitronensaft



Zubereitung:
Johannisbeeren von den Rispen streifen, waschen, gut abtropfen lassen.
Kürbiskerne hacken. Butter mit Mehl, Kürbiskernen, Backpulver,
Zucker, Salz und Ei mischen und zu Streuseln verkneten.
Ein Backblech einfetten und 3/4 der Streusel darauf verteilen.

Johannisbeeren mit Vanillinzucker vermischen und auf dem Blech
verteilen. Die restlichen Streusel darüberstreuen. Auf der untersten
Einschubleiste in den auf 200oC vorgeheizten Ofen schieben und 25 bis
35 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und in einen Gefrierbeutel
füllen. Eine Ecke des Beutels knapp abschneiden. Den Zitronenguss
kreuz und quer über den Kuchen spritzen.

Pro Stück ca. 297 kcal/1242 kJ.

: Quelle : Nach ARD/ZDF
: Erfasst : 18.07.95 von Ulli Fetzer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Johannisbeer-Kuchen
(*) Für ein Kuchenblech von etwa 30 x 40 cm. Die Hälfte der Zutaten reicht für ein rundes Blech von 28 cm Durchmesser. ...
Johannisbeer-Kuchen
Mürbteig zubereiten, Eischnee schlagen, nach und nach Zucker zugeben. Nüsse dazu, Masse halbieren. Eine Hälfte ...
Johannisbeer-Kuchen
(*) Für ein Kuchenblech von etwa 30 x 40 cm. Die Hälfte der Zutaten reicht für ein rundes Blech von 28 cm Durchmesser. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe