Strudeltörtchen mit Vanille-Rhabarber-Kompott

 
VANILLESAUCE: 125g Schlagsahne
  125ml Milch
  1 Vanilleschote; das Mark
  60g Zucker
  3 Eigelb (Größe M)
 
STRUDELTÖRTCHEN: 350g Mehl
   Mehl zum Arbeiten
  1 Ei, Gewichtsklasse M
  1tb Öl
  0.5ts Salz
   Fett; zum Frittieren
 
SAUERRAHMCREME: 500g Saure Sahne
  0.5 Limette; Saft und abgeriebene Schale
  125ml Läuterzucker; (*)
  4 Blatt Weiße Gelatine
   Puderzucker; zum Bestreuen
 
RHABARBERKOMPOTT: 0.5l Apfelsaft
  125ml Weißwein
  125ml Läuterzucker; (*)
  1 Vanilleschote; das Mark
  4 Rhabarberstangen; in 4 cm großen Stücken
  2tb Speisestärke



Zubereitung:
(*) Läuterzucker herstellen: Zucker und Wasser zu gleichen Teilen
aufkochen, verrühren und zu einer dickflüssigen Konsistenz einkochen
lassen. Für 1/4 l Läuterzucker benötigt man ca. 200 ml Wasser und
200 g Zucker.

Für die Vanillesauce Sahne und Milch in eine Schüssel geben,
Vanillemark und Vanilleschote hinzufügen und darin über Nacht ziehen
lassen. Dann die Schote entfernen, Milch-Sahne-Mischung mit Zucker
aufkochen. Die Eigelbe verquirlen, kochende Milch hineinrühren und
alles auf dem Wasserbad so lange rühren, bis die Sauce schön dicklich
ist.

Mehl auf die Arbeitsplatte sieben, eine Mulde in die Mitte drücken,
Ei, Öl, 150 ml Wasser und Salz hineingeben und alles zu einem glatten
Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und 1-2 Stunden ruhen lassen.
Dann auf einem bemehlten Tuch ausrollen und hauchdünn ausziehen. Mit
einem Ausstecher 20 Kreise mit einem Durchmesser von 5 cm ausstechen
und diese in heissem Fett goldgelb frittieren.

Für die Sauerrahmcreme saure Sahne mit Limettensaft, Limettenschale
und Läuterzucker glatt rühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen,
tropfnass in einem Töpfchen bei mässiger Hitze schmelzen und in die
Sahnecreme rühren. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Für das Kompott Apfelsaft, Weisswein und Läuterzucker mit dem
Vanillemark aufkochen. Die Rhabarberstücke im Sud blanchieren,
herausnehmen, abtropfen lassen und kalt stellen. Den Sud um ein Drittel
einkochen und mit der Speisestärke binden, abkühlen lassen.
Zum Schluss die Rhabarberstückchen hineingeben. Die Sauerrahmcreme mit
dem Spritzbeutel auf die frittierten Strudelblätter dressieren.
Die Törtchen mit Puderzucker bestreuen. Mit Vanillesauce und
Rhabarberragout servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Creme fraiche Waffeln
Zutaten verrühren, Mehl mit Backpulver vermischen und unterheben. Waffeln backen. ** From: Sabine_Sellien@p6.f8705. ...
Creme-Schnitten
Aus den zuerst genannten Zutaten einen Mürbteig herstellen. Den Teig in zwei gleiche Hälften teilen. Dann zwei Teigp ...
Cremiger Birnenkuchen
Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig zubereiten, indem man das Mehl auf ein Backblech siebt, in die Mitte eine Vertie ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe