Sumach, Infos

   Sumach Rhus coriaria



Zubereitung:
Sumach wächst wild in Sizilien und auf den Hochebenen, die sich von
der Türkei bis zum Kaspischen Meer und durch die arabischen Länder in
den Süden erstrecken.

Das Gewürz kommt von einem Busch, der etwa 3 m hoch wird. Die Pflanze
trägt weisse Blueten und später Büschel kleiner roter Beeren. Sie
gedeihen in felsigem Bergland: je höher sie wird, desto besser sind
die Früchte.

Die Früchte werden kurz vor der Vollreife abgelesen und getrocknet,
bis sie dunkel ziegelrot sind (je nach Herkunft können sie aber auch
braun oder violett sein) ; sie werden ganz oder gemahlen verwendet.

Sumach hat wenig Aroma, aber sein Geschmack ist angenehm sauer und
adstringierend ohne Schärfe: Sumach gibt dem Gericht eine fruchtige,
säuerliche Note und werden eigentlich so wie im Westen Zitronensaft
oder Essig verwendet.

Wenn ganze Beeren im Rezept vorkommen, werden sie zerdrückt und 20
Minuten in Wasser gelegt, dann gut ausgedrückt, um den ganzen Saft zu
erhalten, der dem Kochwasser beigefügt wird.

Verwendung: auf Fisch gestreut (Liban, Syrien), zum Würzen von
Kebabs (Irak, Görgien), zu Linsen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hinweise zum Aufbewahren von Plätzchen
1.) Plätzchen auf einem Kuchenrost nebeneinanderliegend vollkommen abkühlen lassen. 2.) Plätzchen sortenweise i ...
Hinweise/Tips zu Honigkuchen
1.) Honigkuchenteige, die als Triebmittel Hischhornsalz und Pottasche enthalten, können bereits mehrere Tage oder 4 ...
Hirnschnitten
* Hirnschnitten eignen sich ohne Beilage sehr gut für ein spätes Frühstück, mit gedämpften frischen Pilzen und grünem Sa ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe