Süßer Baumschmuck

 
TEIG WIE VERZIERUNG: 125g Butter
  100g Rohrohrzucker
  1 Ei
  1pn Salz
  2ts Gemahlener Ingwer
  50g Gemahlene Mandeln
  250g Dinkel-Vollkornmehl
 
VERZIERUNG:  Helle und dunkle Kuvertüre



Zubereitung:
: Ergibt ca. 50 Stück (je nach Ausstechergrösse)
: Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten + 1 Stunde Kühlzeit
: + 10 Minuten Backzeit

Teigzutaten zunächst mit dem Handrührgerät und später mit den
Händen zu einem Mürbeteig verkneten. Teig etwa 1 Stunde in den
Kühlschrank stellen.

Teig erneut durchkneten, nicht zu dünn ausrollen und beliebige Formen
ausstechen.

Plätzchen auf ein gefettetes Backblech legen, oben ein kleines Loch
(für den Aufhänger) ausstechen.

Bei 200 °C (Heissluft 180 °C) 10 Minuten backen.

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Plätzchen mit dunkler Kuvertüre überziehen. Gleich darauf mit
weisser Kuvertüre Linien zeichnen (Das geht am Besten mit einer
Spritztüte mit sehr kleiner Öffnung, s. S. 12 unten) und mit einem
Holzstab ein Muster ziehen Buntes oder goldenes Schleifenband als
Aufhänger durch die Löcher ziehen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kürbiskuchen
Ein pfiffiges, leichtes Essen. Die Teigmasse wird nach dem Prinzip eines Biskuits hergestellt, Festigkeit erhält sie dur ...
Kürbis-Kuchen
Aus den Teig-Zutaten einen Mürbteig kneten und kalt stellen.Kürbis schälen, entkernen und würfeln. Würfel bei milder Hit ...
Kürbiskuchen "Dorfberg"
(*) Springform von etwa 25 cm Durchmesser. Josef Imbach: Von dieser Spezialität habe ich einmal im Tagungshaus "Dorfber ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe