Tarte mit Orangen - von Konditormeister Heinemann

 
FÜR DEN MÜRBETEIG: 190g Mehl
  80g Butter
  50g Puderzucker
  1 Ei
  1 Msp. Salz
   Tarte-Form von 26 Zentimetern Durchm
 
FÜR DIE ORANGENCREME: 140g Marzipan
  2 Eiweiß
  40ml Amaretto
  80g Puderzucker
  4 Blätter Gelatine
  400ml Milch
   Vanillezucker
  120g Zucker
  4 Eigelb
  40g Speisestärke
  1kg Orangen
  250g Zucker
  0.125l Wasser
  120g Orangenmarmelade



Zubereitung:
Zubereitung:

Den Teig kneten, in Folie wickeln und mindestens eine Stunde kühlen.
Etwa drei Millimeter dick ausrollen, die die Form legen, 25 Minuten bei
220 Grad im vorgeheizten Ofen "blind backen" (trockene Erbsen
einfüllen und mitbacken, damit der Teig keine Blasen wirft).

Für die Creme das Marzipan mit dem Eiweiss, Amaretto und Puderzucker
zu einer absolut glatten Masse verrühren. Die Gelatine in etwas kaltem
Wasser einweichen. Die Milch mit dem Vanillezucker und dem Zucker
aufkochen. Die Eigelbe mit der Speisestärke und ein bis zwei
Esslöffel der heissen Milch verrühren. Unter Rühren in die Milch
giessen und aufkochen. Die ausgedrückte Gelatine unterrühren. Die
Marzipanmasse später in die lauwarme Creme rühren und auf den
Kuchenboden geben.

Die Orangen schälen und mit einem Sägemesser in gleichmässig dünne
Scheiben schneiden. Den Zucker mit dem Wasser erhitzen, die
Orangenscheiben hineinlegen, zudecken und langsam auskühlen lassen.
Die kalten Scheiben herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen
und die Oberfläche der Torte damit belegen. Die Orangenmarmelade
aufkochen, durch ein feines Sieb streichen und die Orangenscheiben
damit bestreichen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Huhn nach Art von Bordeaux
Die Poulets in Stücke schneiden. Flügelspitzen sowie Bauchteile für die Sauce auf die Seite legen. Rüebli, Lauch und Zw ...
Hühnerbrust in Weißwein mit Mandeln
Hühnerbrüste in kochendes Salzwasser geben, 2 Minuten kochen lassen, abtropfen. Haut und Brustknochen entfernen. Das Fle ...
Hühnercurry mit Kokosnuss
Hühnerfleischwürfel im heissen Öl auf allen Seiten bräunen, dann Brühe, Currypaste, Wein, Salz und Pfeffer zugeben und g ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe