Brioche-Taler mit Ziegenkäse

 
TEIG: 420g Mehl
  10g Frische Hefe
  75ml Lauwarme Milch
  15g Salz
  25g Zucker
  4 Zimmerwarme Eier (Kl. M)
  200g Weiche Butter
   Butter und Mehl für die Form und zum
   Bearbeiten des Teiges
 
BELAG: 400g Junger Ziegenkäse (z. B. Tomme de Chevre)
  150g Frischkäse
  75g Flüssiger Honig
   Schwarzer Pfeffer
   Salz
   Rosa Pfeffer



Zubereitung:
1. 120 g Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken
und die Hefe hineinbröckeln. Milch auf die Hefe geben, etwas
verrühren und sorgfältig unter das Mehl arbeiten. 4 Minuten auf einer
bemehlten Arbeitsfläche kräftig kneten. 30 Minuten zugedeckt an einem
warmen Ort in einer Schüssel gehen lassen.

2. Restliches Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen.
Vorteig dazugeben und mit den Knethaken bei niedriger Geschwindigkeit
kneten. Die Eier nacheinander dazugeben und gut unterarbeiten. Die
Butter in Flöckchen dazugeben, bei hoher Geschwindigkeit kneten, bis
der Teig Blasen wirft. Mit Klarsichtfolie bedeckt über Nacht im
Kühlschrank gehen lassen.

3. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. Eine
verschliessbare, runde Metallform (35 cm lang) mit etwas Butter
auspinseln und mit Mehl ausstäuben. Den Teig in eine Hälfte der Form
geben und die Form verschliessen. 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen
lassen.

4. Brioche im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad 50 Minuten auf der 2.
Einschubleiste von unten backen (Gas 3-4, Umluft 35 Minuten bei 190
Grad). In der Form abkühlen lassen und anschliessend auf einem Gitter
auskühlen lassen.

5. Den Ziegenkäse mit dem Frischkäse, Honig und viel Pfeffer
glattrühren, mit etwas Salz würzen. In einen Spritzbeutel mit
Lochtülle Nr. 9 füllen.

6. 24 Scheiben von der Brioche abschneiden (es bleibt etwa 1/4 über).
Unter dem vorgeheizten Grill von beiden Seiten goldbraun rösten.

7. Ziegenkäse relativ dünn auf die Briochescheiben spritzen und mit
etwas grob gemahlenem Pfeffer und rosa Pfeffer garnieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Chääsehörnli (Appenzell) - Alte Maa
Butter in eine Bratpfanne geben und schmelzen lassen. Darin die gehackten Zwiebeln glasig andünsten. Die Hörnli in reic ...
Champignonragout mit Haselnüssen
Champignons putzen, kurz abspülen und halbieren oder vierteln. Zwiebel abziehen und würfeln. Zwiebelwürfel und Champigno ...
Champignons im Käsemantel auf Herbstsalat
Vorbereitung: Semmelbrösel mit Reibkäse vermengen, Eier aufschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen. Champignons mit Küche ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe