Thüringer Blutwurst mit Sauren Linsen

  350g Linsen
  2 Porree
  1 Petersilienwurzel
  1 Sellerie
  2 Möhren
   Salz
  2tb (-3) Essig
  100g Durchwachsener Speck
  2 Zwiebeln
  500g Frische Thüringer Blutwurst



Zubereitung:
Die Linsen am Vortag in Wasser einweichen. Den Porree, die
Petersilienwurzel, den Sellerie und die Möhren putzen, waschen,
abgetropft in kleine Stücke schneiden und mit den Linsen im
Einweichwasser auf milder Hitze 1 bis 1 1/4 Stunden garen.
Anschließend mit Salz und Essig kräftig pikant abschmecken.

Den Speck würfeln und in einer Pfanne auslassen. Die fein gewürfelten
Zwiebeln darin kross braten. Speck und Zwiebelwürfel über die Linsen
geben. Die Blutwurst im Speckfett anbraten, dann mit den Linsen und
Salzkartoffeln servieren.

Bier und Korn bereitstellen.
:Notizen (*) : Quelle: e&t Erfasst 21.12.02 von
: : Ulli Fetzer
:Notizen (**) : Gepostet von: Ulli Fetzer
: : Email: ufetzer@gmx.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zwiebelchutney
Zwiebeln in Ringe schneiden. Butter erhitzen, Zwiebeln 5 bis 7 Minuten darin andünsten. Essig und Sirup dazugießen, Pude ...
Zwiebel-Chutney (Dagobert)
Die Zwiebeln schälen und vierteln. Die Pfefferoni halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen. In Streifen schneiden. Den ...
Zwiebelchutney mit Dörrfrüchten
Zwiebeln und Dörrfrüchte im Mixer ziemlich fein, aber nicht zu Mus "pürieren". In einer Pfanne den Essig mit Salz, Gewür ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe