Thüringer Griebenplätzchen

  250g Weizenmehl
  250g Roggenmehl
  20g Hefe
  1ts Zucker
   Salz
  125g Grieben
  0.375l Saure Milch
   Pfeffer
  1 Eigelb



Zubereitung:
Aus einigen Esslöffeln Mehl, der in etwas lauwarmem Wasser
aufgelösten Hefe und dem Zucker einen Vorteig bereiten, gehen lassen.
mit dem übrigen Mehl, Salz, den gehackten Grieben, der sauren Milch
und einer Prise Pfeffer vermengen. Teig gründlich verarbeiten und
schlagen, 30-40 Minuten zugedeckt gehen lassen. Etwa 5 mm dicke runde
Plätzchen ausstechen, auf eine gefettetes Backblech legen und mit
Eigelb bestreichen. Im auf 200-210oC vorgeheizten Backofen 15-20
Minuten backen.
Möglichst frisch reichen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Holsteiner Pförtchen
Aus Mehl, Hefe, Gewürzen, Margarine und Eiern einen weichen Hefeteig bereiten. Zum Schluss nach Belieben gehackte Mandel ...
Holsteiner Pförtchen
Aus sämtlichen Zutaten rührt man einen schwer fliessenden Hefeteig. Warm stellen und 20 Minuten gehen lassen. Eine Förtc ...
Holunderküchlein
*) Holunderblueten kann man in den Monaten Mai und Juni selbst sammeln. Die Blueten für die Hulunderküchlein müssen völl ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe