Broccoli-Chicoree-Gratin

  300g Broccoli
  4 Chicoree; mittelgroße Stauden
   Salz
  1lg Zwiebel
  3tb Butter
  4tb Semmelbrösel
  3tb Haselnüsse, gehobelt oder gehackt
   Schwarzer Pfeffer; frisch gemahlen
  1pn Cayennepfeffer
  150g Sahnegorgonzola
  1 Kästchen Kresse
   Fett für die Form
 
Erfasst Am 14.10.99 Von:  Renate Husmann Unser vegetarisches Kochbuch Nr.1, Gräfe und
   Unzer Verlag 1998



Zubereitung:
: Feine Beilage oder Hauptgericht für 2 sehr hungrige Personen
: Pro Portion: 2000 kJ/ 480 kcal
: 17gE 34gF 22gKh
: Zubereitungszeit: 30 Minuten
: Backzeit: 20 Minuten

: Raffiniert

Den Broccoli waschen, putzen, die Röschen abschneiden, die Stengel
schälen und in Stücke schneiden. Die Chicoreestauden längs
halbieren, den bitteren Strunk von unter kegelförmig aus der Mitte
heraus schneiden. Den Chicoree kurz abspülen.

In einem grossen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. In einer
Schüssel eiskaltes Was-ser bereit stellen. Die Chicoreestauden bei
starker Hitze etwa 3 Minuten im Salzwasser kochen. Mit einem
Schaumlöffel herausheben und gut abtropfen lassen.

Dann Broccoliröschen und -stengel in dem kochenden Salzwasser in etwa
5 Minuten bissfest garen, im kalten Wasser abschrecken und gut
abtropfen lassen.

Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. In einer Pfanne 1 Esslöffel
von der Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel darin weich dünsten.
Semmelbrösel und die Haselnüsse unterrühren und kurz mitbraten. Mit
Salz, Pfeffer und dem Cayennepfeffer würzen.

Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

Eine feuerfeste Form ausfetten. Den Broccoli und den Chicoree
streifenförmig hineinlegen. Den Käse in kleine Stücke schneiden und
die Hälfte davon zwischen das Gemüse streuen.

Kresse abspülen und die Blättchen mit einer Küchenschere
abschneiden.
Die Hälfte der Kresseblättchen zwischen das Gemüse streuen. Mit Salz
und Pfeffer würzen.

Die Haselnuss-Semmelbrösel-Mischung auf dem Gemüse verteilen und den
restlichen Käse darüber streuen. Das Gratin auf dem Rost in den
Backofen (Mitte) schieben und in etwa 20 Minuten goldbraun über-
backen. Den Auflauf mit den übrigen Kresseblättchen bestreuen und
servieren.

:Tip!
Dieses Gericht ist eine köstliche Beilage oder ein Hauptgericht für 2
Personen. Sättigender wird das Gratin, wenn Sie die Chicoree-stauden
jeweils noch mit einer Scheibe Schnittkäse umwickeln. Statt des
Sahnegorgonzolas eig-net sich zum Überbacken auch ein preiswerterer
Blauschimmelkäse.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Auberginen-Ziegenkäse Röllchen
Die Auberginen längs in Scheiben schneiden, salzen, mit Öl bepinseln und von beiden Seiten 3 Minuten grillen. Vom Grill ...
Auberginen-Zucchini-Gemüse
Gemüse putzen, waschen und kleinschneiden. Knoblauchzehen abziehen. Alles im heissen Öl andünsten und zehn Minuten garen ...
Auberginen-Zucchini-Salat mit Lammfilet
Die Lammfilets häuten. Harissa mit Öl mischen, die Lammfilets damit bestreichen und abgedeckt zur Seite stellen. Gelbe u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe