Broccolirollen an pikanter Tomatensauce

  400g Broccoli
  170g Lauchstengel
   Salz
  6 Weisse Lasagneblätter
  6 Grüne Lasagneblätter
  150g Fontina-Käse
  1 Ei
   Pfeffer
   Muskat
 
TOMATENSAUCE: 1 Zwiebel
  1 Knoblauchzehe
  1tb Olivenöl
  100g Tomatenpüree
  1 Thymianzweig
  400g Dose gehackte Tomaten
   Salz
   Scharfer Paprika
   Cayennepfeffer
 
REF:  Saison-Küche 09/97 Vermittelt von R.Gagn



Zubereitung:
Broccoli in Röschen teilen. Die Stiele mit dem Sparschäler schälen
und in Scheiben schneiden. Lauch längs halbieren und die Hälften
nochmals halbieren. Aus einem Lauchviertel feine Würfelchen schneiden
(Brunoise) und diese beiseite legen.

In einer grossen Pfanne Wasser aufkochen und salzen. Broccoli darin
weichkochen. Mit der Schaumkelle herausheben und sehr gut abtropfen
lassen. Lauchstreifen im selben Wasser knapp weichgaren und mit der
Schaumkelle herausheben. Lasagneblätter ebenfalls im Gemüsewasser
portionenweise al dente kochen und auf einem Ofengitter ausbreiten.

Für die Tomatensauce Zwiebel hacken und Knoblauch scheibeln. In einer
kleineren Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch,
Tomatenpüree und Thymianzweig darin gut andünsten. Gehackte Tomaten
dazugeben und 3-5 Minuten kochen. Mit Salz, Paprika und Cayennepfeffer
pikant abschmecken. In eine flache Gratinform füllen, dabei den
Thymianzweig entfernen.

Den Fontina durch die Bircherraffel in eine Schüssel reiben und mit
dem Ei verrühren. Broccoli hacken und mit der Käse-Ei-Mischung
vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Lasagneblätter halbieren. Je 1 Lauchstreifen mit einem Lasagneblatt
belegen. Einen gehäuften Esslöffel Broccolimasse auf jedes
Lasagneblatt geben und dieses satt aufrollen. Mit dem Lauchstreifen
zubinden.

In die Form legen und diese mit Alufolie verschliessen. In der unteren
Hälfte in den 180 oC heissen Ofen schieben und während fünfzehn bis
zwanzig Minuten garen.

Sauce und Lasagnerollen auf Teller verteilen und mit Lauchbrunoise
bestreuen. Restliche Sauce separat servieren.

Tipp: Je nach Jahreszeit können Sie die Rollen auch mit anderem
Kohlgemüse füllen, z. B. mit Blumenkohl, Chinakohl, Kabis, Wirz.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Cannelloni mit Hack-Käse-Füllung
1. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und ohne Stiele fein hacken. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und hack ...
Cannelloni mit Mangold und Ricotta
Für den Teig alle Zutaten vermischen. Etwa 1 Minuten kräftig durchkneten, bis er geschmeidig wird. Mit einem feuchten Kü ...
Cannelloni mit Thonfüllung
: Vor- und zubereiten: ca. fünfzig Minuten : Gratinieren: ca. dreissig Minuten (*) für eine weite ofenfeste Form von ca ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe